Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-56421-9.jpg

Das Spannungsfeld zwischen Aufklärung und Absolutismus

Die Ära Kaunitz (1749–1794)

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
219 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-56421-9
Vandenhoeck & Ruprecht
Gerda Lettner behandelt die Anfänge der Aufklärung im Habsburgerreich, sowie die Entstehung und... mehr
Das Spannungsfeld zwischen Aufklärung und Absolutismus
Gerda Lettner behandelt die Anfänge der Aufklärung im Habsburgerreich, sowie die Entstehung und Bildung einer „Parthey“ der Aufklärung im Zuge der Ausformung von Kaunitz‘ Reformbehörde, den Staatsrat. Die katholische Aufklärung diente als theoretische Untermauerung für Kaunitz‘ Reformprogramm. Die reformierenden Habsburger unterstützten die „Parthey“ der Aufklärung, gaben aber auch der Reaktion Einfluss auf ihre Politik. Eine aufgeklärte Religiosität entstand schon zu Maria Theresias Zeiten im Zuge der Gewährung der Lehrfreiheit für Joseph von Sonnenfels, sie intensivierte sich unter der Reformpolitik ihrer Söhne.  Die öffentliche Aufforderung an die Untertanen zur erlaubten Kritik an den Handlungen des Fürsten brachte das einmalige Phänomen der österreichischen Broschürenliteratur zustande. Die scharfe öffentliche Kritik der Strafrechtsreform Josephs II. geben Zeugnis von der Entstehung dieses kritischen Staatsbürger-Bewusstseins. Ernst Wangermann konnte zeigen, dass eine aufgeklärt-tolerante katholische öffentliche Meinung entstand, die die reaktionär-katholische Intoleranz überholte. Dazu gehörte auch der stürmische Protest gegen den Krieg gegen das revolutionäre Frankreich. Er bildete den Höhepunkt der Aktivitäten der Aufklärungspartei im 18. Jahrhundert.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24,2 x 2cm, Gewicht: 0,553 kg
Kundenbewertungen für "Das Spannungsfeld zwischen Aufklärung und Absolutismus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Gerda Lettner
    • Mag. Dr. Gerda Lettner war Lehrerin in Wien. Sie versucht, mit ihrem Buch eine Diskussion über den „citoyen“ an österreichischen Universitäten anzuregen.
      mehr...
Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte Zur gesamten Reihe
NEU
Die Zeit der letzten Dinge
Die Zeit der letzten Dinge
  • Julia Weitbrecht  (Hg.),
  • Andreas Bihrer  (Hg.),
  • Timo Felber  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-51538-6.jpg
Alternative Lebensformen
  • Alexandra Willkommen
ab 44,99 €
978-3-8471-1061-3.jpg
Wissen und Geltung
  • Ronny Kaiser  (Hg.),
  • Frank Jasper Noll  (Hg.),
  • Cornelia Selent  (Hg.),
  • Sabine Spohner  (Hg.),
  • Benjamin Wallura  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-31115-8.jpg
Reformation und Militär
  • Angelika Dörfler-Dierken  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-412-51638-3.jpg
Traditionsbewusstsein und Aufbruch
  • Hanspeter Marti,
  • Karin Marti-Weissenbach
ab 32,99 €
NEU
978-3-412-51572-0.jpg
ab 74,99 €
978-3-412-51563-8.jpg
Entsagte Herrschaft
  • Susan Richter  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-51367-2.jpg
Missbrauch
  • Otto Ulbricht
ab 19,99 €
978-3-412-50135-8.jpg
Praktiken der Frühen Neuzeit
  • Arndt Brendecke  (Hg.)
100,00 €
978-3-412-51167-8.jpg
Reformation und Bauernkrieg
  • Werner Greiling  (Hg.),
  • Thomas T. Müller  (Hg.),
  • Uwe Schirmer  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-412-51248-4.jpg
ab 49,99 €
978-3-412-50556-1.jpg
Luther als Vorkämpfer?
  • Werner Greiling  (Hg.),
  • Holger Böning  (Hg.),
  • Uwe Schirmer  (Hg.)
50,00 €
Der Dreißigjährige Krieg
24,99 €
978-3-412-50153-2.jpg
Negative Implikationen der Reformation?
  • Werner Greiling  (Hg.),
  • Armin Kohnle  (Hg.),
  • Uwe Schirmer  (Hg.)
55,00 €
978-3-8471-0310-3.jpg
ab 39,99 €
978-3-8471-0725-5.jpg
Grundrechte und Religion im Europa der Frühen...
  • Cecilia Cristellon  (Hg.),
  • Luise Schorn-Schütte  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-8471-0214-4.jpg
ab 54,99 €
978-3-8471-0624-1.jpg
Die Kommunikations-, Wissens- und...
  • Hannah Lotte Lund  (Hg.),
  • Ulrike Schneider  (Hg.),
  • Ulrike Wels  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-8471-0821-4.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-36728-5.jpg
Die Krise in der Frühen Neuzeit
  • Rudolf Schlögl  (Hg.),
  • Philip R. Hoffmann-Rehnitz  (Hg.),
  • Eva Wiebel  (Hg.)
55,00 €
978-3-525-36719-3.jpg
Adel im Konflikt
  • Viola Wittmann
ab 69,99 €
978-3-525-54026-8.jpg
Kulturgeschichte der frühen Neuzeit
  • Anton Grabner-Haider,
  • Klaus S. Davidowicz,
  • Karl Prenner
75,00 €
978-3-525-30065-7.jpg
Vernunft und Imperium
  • Tobias Winnerling
75,00 €
978-3-525-23014-5.jpg
50,00 €
978-3-525-55246-9.jpg
Glaubensfragen
  • Felicitas Heimann-Jelinek
25,00 €
978-3-525-37314-9.jpg
Wege zur Bildung
  • Robert Šimunek  (Hg.),
  • Uwe Tresp  (Hg.)
50,00 €
978-3-525-30123-4.jpg
Höfe und Experten
  • Marian Füssel  (Hg.),
  • Antje Kuhle  (Hg.),
  • Michael Stolz  (Hg.)
ab 44,99 €
 Open Access
978-3-525-31025-0.jpg
Volk oder Religion?
  • Philipp Lenhard