Geschichte der Frühen Neuzeit

In zahlreichen Einzelpublikationen und Reihen befasst sich das Programm der Frühen Neuzeit mit der Umbruchszeit zwischen Mittelalter und Moderne. Dabei greift es thematisch vor allem die Spannungen und Verflechtungen zwischen Religion, Politik und Wissenschaft auf. Neue Ansätze der historischen Europaforschung und der Frühen Neuzeitforschung überhaupt diskutieren u.a. die »Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz« sowie die Publikationen der »Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften« und der Reihe »Umwelt und Gesellschaft sowie etwa die »Frühneuzeitstudien«.

In zahlreichen Einzelpublikationen und Reihen befasst sich das Programm der Frühen Neuzeit mit der Umbruchszeit zwischen Mittelalter und Moderne. Dabei greift es thematisch vor allem die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geschichte der Frühen Neuzeit

In zahlreichen Einzelpublikationen und Reihen befasst sich das Programm der Frühen Neuzeit mit der Umbruchszeit zwischen Mittelalter und Moderne. Dabei greift es thematisch vor allem die Spannungen und Verflechtungen zwischen Religion, Politik und Wissenschaft auf. Neue Ansätze der historischen Europaforschung und der Frühen Neuzeitforschung überhaupt diskutieren u.a. die »Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz« sowie die Publikationen der »Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften« und der Reihe »Umwelt und Gesellschaft sowie etwa die »Frühneuzeitstudien«.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 249
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Reihe
Bürgertum. Neue Folge.
Bürgertum. Neue Folge.
Die bürgerliche Welt hat sich aus der ständischen Gesellschaft der Frühen Neuzeit heraus entwickelt und ist über alle Herausforderungen, Brüche und Katastrophen hinweg lebens- und innovationsfähig geblieben. Nach wie vor stellt sie den...
Reihe
Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Schriftenreihe der Historischen Kommission bei...
Fast genau einhundert Jahre nach ihrer Gründung 1858 hat die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ihren Quelleneditionen eine Schriftenreihe an die Seite gestellt, in der seit 1957 mehr als 90 Bände...
Reihe
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz.
Veröffentlichungen des Instituts für...
Die »Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte«, herausgegeben von Irene Dingel und Heinz Duchhardt, nehmen die historischen Grundlagen des modernen Europa in der Neuzeit in den Blick. Sie fragen nach den Bewegungen und...
978-3-525-36951-7.jpg
Buch des Lebens, Band 2: 1903–1922
»Wir leben in einer historischen Endzeit, die das Erbe des neunzehnten Jahrhunderts in sämtlichen Bereichen des sozialen wie des individuellen Lebens tilgt. Unsere Epoche an der Wende zweier Jahrhunderte ist zu Ende gegangen und vieles...
30,00 €
978-3-525-36953-1.jpg
Buch des Lebens, Band 1-3
Simon Dubnow (1860–1941) ist einer der wichtigsten Historiker der jüdischen Geschichte. Seine berühmte Weltgeschichte des jüdischen Volkes liegt seit langem in deutscher Übersetzung vor, nicht dagegen seine Erinnerungen, von denen 1937...
85,00 €
978-3-525-36952-4.jpg
Buch des Lebens, Band 3: 1922–1933
Simon Dubnow (1860–1941) ist der bedeutendste jüdische Historiker seiner Zeit. Seine Memoiren erscheinen jetzt erstmals vollständig übersetzt und bringen Persönlichkeit und Werk des großen Gelehrten in den deutschen Sprachraum zurück.Im...
27,00 €
978-3-525-36375-1.jpg
Unterwegs
In dieser Studie geht es um Empfindungen der Zugehörigkeit in unterschiedlichen Deutungskontexten. Diese Empfindungsmuster, erst durch die Wahrnehmung der Fremde sichtbar, werden exemplarisch an Reisenden und Diaspora-Gruppen...
55,00 €
978-3-525-36282-2.jpg
Migration und Politik in der Weimarer Republik
Das mit dem Ende des Ersten Weltkriegs entwickelte demokratische Deutschland war keine offene Republik. Migration galt in politischer Debatte und publizistischer Diskussion als Bedrohung und Belastung. Zuwanderung wurde in der Weimarer...
65,00 €
978-3-647-35159-9.jpg
Natürlich künstliche Befruchtung?
Die In-vitro-Fertilisation (IVF) ist seit der Geburt des ersten »Retortenbabies« 1978 ein maßgebliches Verfahren der Reproduktionsmedizin. Zehntausende von Frauen unterziehen sich allein in der Bundesrepublik Jahr für Jahr einer solchen...
ab 11,95 €
978-3-525-30029-9.jpg
Zerstrittene »Volksgemeinschaft«
1933 gehörten mehr als 95 Prozent der deutschen Bevölkerung einer der beiden großen christlichen Konfessionen an. Diese konfessionellen Zugehörigkeiten änderten sich bis zum Zusammenbruch des »Dritten Reiches« nicht wesentlich. Dies ist...
ab 44,99 €
978-3-525-30010-7.jpg
Simon Dubnow
Der Historiker Simon Dubnow (1860–1941) zählt zu den großen Persönlichkeiten der modernen jüdischen Geschichtsschreibung. Seine Deutung der diasporischen jüdischen Lebenswelten ist in ihrer Art einzigartig. Viktor E. Kelner legt mit...
85,00 €
1 von 249