Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-25302-1.jpg

Die Stimme in der antiken Rhetorik

ab 79,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
401 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-25302-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2014
Der Vortrag des Redners galt in der Antike als das Wichtigste beim Reden überhaupt. Diese Arbeit... mehr
Die Stimme in der antiken Rhetorik
Der Vortrag des Redners galt in der Antike als das Wichtigste beim Reden überhaupt. Diese Arbeit untersucht nun erstmals den mündlichen Teil des Vortrags, die Stimme des Redners, und ermöglicht den Zugang zu allen antiken Quellen, die sich damit befassen. In chronologischer Abfolge analysiert Verena Schulz zunächst alle relevanten Einzeltexte aus den Bereichen Philosophie, Grammatik, Medizin und Rhetorik. Sie ergänzt ihre Studie durch einen detaillierten Kommentar der zwei bedeutendsten Quellentexte, nämlich des Auctor ad Herennium und Quintilians. Anhand der genauen Auseinandersetzung mit den schriftlichen Zeugnissen arbeitet die Autorin heraus, welche Vorschriften zur Stimme die Rhetoriklehrer gaben und welchen Einfluss andere Wissenschaften auf sie ausübten.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,3cm, Gewicht: 0,79 kg
Kundenbewertungen für "Die Stimme in der antiken Rhetorik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Verena Schulz
    • Dr. Verena Schulz ist Postdoktorandin an der Graduiertenschule »Distant Worlds« der Ludwig-Maximilians-Universität München.
      mehr...