Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0089-8.jpg

Kostbare Zeit

Was Eltern erleben, wenn ihr Kind stirbt; Elterninterviews, Praxisberichte und eine wissenschaftliche Reflexion von Kerstin Lammer

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 1-3 Tage

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
177 Seiten, mit 27 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0089-8
V&R Unipress
Was erleben Eltern, wenn ihr Kind im Sterben liegt? Was fühlen sie? Woran können sie sich in... mehr
Kostbare Zeit
Was erleben Eltern, wenn ihr Kind im Sterben liegt? Was fühlen sie? Woran können sie sich in dieser Zeit festhalten? Wie beeinflusst das Erlebte ihre Lebenseinstellung und Ihr Denken über Gott? Und: Wie leben Eltern mit dem Tod ihres Kindes weiter?Anhand von zehn Leitfragen berichten Mütter und Väter aus der Zeit vor, während und nach dem Tod ihres Kindes. Die Berichte geben einen Eindruck davon, was die Eltern in diesen Zeiten erlebt und erlitten haben und welche Wege sie gegangen sind, um den Verlust ihres Kindes zu bewältigen. Allen ist gemeinsam: Die Zeit, die sie mit ihrem Kind im Angesicht des Todes geteilt haben, ist kostbar für sie und prägt ihr Leben bis heute.Neben den Selbstzeugnissen von Eltern enthält der Band ein ausführliches wissenschaftliches Nachwort der Trauerforscherin Prof. Dr. Kerstin Lammer, ein Vorwort der herausgebenden Seelsorger, die diese Kinder und ihre Eltern begleitet haben und persönliche Berichte einer Kinderkrankenschwester und eines Oberarztes der Kinderklinik.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 1,5cm, Gewicht: 0,452 kg
Kundenbewertungen für "Kostbare Zeit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Kerstin Lammer
    • Prof. Dr. Kerstin Lammer lehrt Evangelische Theologie und Seelsorge an der Ev. Hochschule Freiburg.
      mehr...
    • Hildegard Bargenda (Hg.)
    • Hildegard Bargenda (geb. 1962) arbeitet seit 1998 als katholische Seelsorgerin an der Universitätsklinik Freiburg/ Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, seit 2011 mit Schwerpunkt im Bereich Verwaiste Eltern.
      mehr...
    • Jens Terjung (Hg.)
    • Jens Terjung (geb. 1969) arbeitet seit 2001 als evangelischer Seelsorger an der Universitätsklinik in Freiburg, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, mit dem Schwerpunkt Begleitung von schwer erkrankten Kindern und deren Familien.
      mehr...
Evangelische Hochschulschriften Freiburg. Zur gesamten Reihe