Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-57218-4.jpg
55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
257 Seiten, mit zahlreichen Notenbeispielen, kartoniert
ISBN: 978-3-525-57218-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2008
Der liturgische Teil des Jahrbuchs widmet sich in diesem Jahr dem Thema Bildung und Gottesdienst.... mehr
Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie, 47. Band 2008
Der liturgische Teil des Jahrbuchs widmet sich in diesem Jahr dem Thema Bildung und Gottesdienst. Beide Bereiche stehen einerseits für sich, sind andererseits aber doch immer, wenn auch nicht in einer ganz einfach zu beschreibenden Verhältnisbestimmung, aufeinander bezogen. Das Thema wird deshalb immer wieder neu zu diskutieren sein, weil heute vielerorts die Frage nach der Spiritualität, nach dem Geistlichen sowohl der kirchlichen Bildung als auch des gefeierten Gottesdienstes virulent ist. Die hymnologischen Aufsätze konzentrieren sich auf Weitergabe, Gebrauch und Funktion von Liedern und tragen damit zur vermehrten Beachtung von Rezeptionsaspekten in der Hymnologie bei. Dabei geht es u.a. um den Zusammenhang von Gottesbild und Rezeption in populären Liedern, um die neue Kernliederliste und Eigenheit und Funktion rituell-musikalischer Rand-Repertoires. In bewährter Weise finden sich in beiden Bereichen wieder Literatur- und Arbeitsberichte.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24 x 1,8cm, Gewicht: 0,492 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Evang.-Luth. Landeskirche Hannovers,
  • Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland,
  • Christian Frühwald,
  • Evangelisch-Reformierte Kirche,
  • Jan Janssen,
  • Jürgen Johannesdotter,
  • Evang.-Luth. Landeskirche Hannovers,
  • Evang.-Luth. Landeskirche Sachsens,
  • Bremische Evangelische Kirche,
  • Evang. Landeskirche in Baden,
  • Landeskirchenamt
Kundenbewertungen für "Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie, 47. Band 2008"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ada Kadelbach (Hg.)
    • Dr. phil. Ada Kadelbach war bis zu ihrem Ruhestand 2003 Leiterin des Amtes für Kultur der Hansestadt Lübeck. Sie ist Hymnologin, Musik- und Literaturwissenschatlerin und war von 1991-1999 Vizepräsidentin der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Hymnologie (IAH). Seit vielen Jahren arbeitet sie in Gesangbuchgremien auf landeskirchlicher und EKD-Ebene mit.
      mehr...
    • Andreas Marti (Hg.)
    • Dr. theol. Andreas Marti is Titular Professor of Church Music at the University of Bern, Switzerland. He is also a church musician in Köniz near Bern, a representative to the Conference on Liturgy and Church Hymnals of the Reformed Protestant Churches of German-Speaking Switzerland and President of the Liturgy Commission. Also, he teaches liturgy and hymnology at the music departments of the Universities of Bern and Zurich and at the Church Music Academy in Aargau as well as in the...
      mehr...
    • Jörg Neijenhuis (Hg.)
    • Dr. theol. Jörg Neijenhuis ist apl. Professor für Praktische Theologie/Liturgiewissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg.
      mehr...
    • Wolfgang Ratzmann (Hg.)
    • Dr. theol. Wolfgang Ratzmann ist Professor em. für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig und Leiter des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der VELKD.
      mehr...
    • Irmgard Scheitler (Hg.)
    • Dr. phil. Irmgard Scheitler ist apl. Professorin für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Würzburg. Forschungsschwerpunkte: Frühe Neuzeit, 19. Jahrhundert, Gegenwartsliteratur; Liedforschung, Hymnologie. Jüngste Buchveröffentlichung: Deutschsprachige Oratorienlibretti. Von den Anfängen bis 1730. (=Beiträge zur Geschichte der Kirchenmusik 12) Paderborn 2005. Gegenwärtig DFG-gefördertes Forschungsvorhaben: Schauspielmusik. Funktion und Ästhetik der Musik im Drama der...
      mehr...
    • Alexander Völker (Hg.)
    • Alexander Völker ist Pfarrer und Superintendent i.R., von 1991 bis 2001 war er Vorsitzender der Lutherischen Liturgischen Konferenz Deutschlands, bis 2005 Lehrbeauftragter für Liturgik und Hymnologie an der Hochschule für Kirchenmusik Herford.
      mehr...
Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie Zur gesamten Reihe
Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie. Zur gesamten Reihe