Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-62416-6.jpg

»Das Wort sie sollen lassen stahn ...«

Das Kirchenlied im »Kirchenkampf« der evangelischen Kirche 1933-1945

ab 79,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
427 Seiten, mit 7 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-62416-6
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2011
Der sogenannte »Kirchenkampf« 1933–1945 spaltete die evangelische Kirche Deutschlands in die... mehr
»Das Wort sie sollen lassen stahn ...«
Der sogenannte »Kirchenkampf« 1933–1945 spaltete die evangelische Kirche Deutschlands in die Bekennende Kirche und die Deutschen Christen. Die Auseinandersetzung spielte sich nicht nur auf politischer Ebene ab, sondern wirkte sich auch auf das kirchliche Leben aus. Matthias Biermann geht den Spuren nach, die die kirchenpolitische Situation im Hinblick auf das Kirchenlied hinterlassen hat. Zunächst im praktischen Bereich: Wie lässt sich die Singpraxis während des Kirchenkampfes beschreiben? Sowohl umfangreiches Archivmaterial wie z.B. Programmabläufe und Zeitungsberichte als auch Liedersammlungen aus jenen Jahren lassen Rückschlüsse zu, wie der Kirchenkampf das kirchliche Singen beeinflusst hat. Aber auch die theoretische Diskussion um das Verständnis des Kirchenlieds spiegelt die kirchenpolitische Situation der damaligen Zeit wider. Matthias Biermann analysiert die deutsch-christliche und bekenntnischristliche Position anhand der verschiedenen Beiträge zum Kirchenliedverständnis. Unter denen, die sich zu dieser Frage zu Wort meldeten, findet man so bedeutende Namen wie Karl Barth oder Dietrich Bonhoeffer. Aufschlussreich für den Zusammenhang zwischen der kirchenpolitischen Entwicklung auf der einen und der Bedeutung des Kirchenlieds auf der anderen Seite sind nicht zuletzt die damals entstandenen Kirchenlieddichtungen. Der Autor nähert sich dem Thema durch die Sichtung des vorhandenen Materials. Dies bildet den Ausgangspunkt für den Versuch, die neuen geistlichen Lieder der Bekennenden Kirche bzw. den Deutschen Christen zuzuordnen.Matthias Biermanns Darstellung zur Bedeutung des Kirchenlieds zeichnet sich durch die Auswertung bisher unbekannten Archivmaterials aus, wobei er sich besonders den in diesem Zusammenhang häufig vernachlässigten Deutschen Christen zuwendet.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 2,7cm, Gewicht: 0,638 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Evang.-Luth. Landeskirche Hannover
Kundenbewertungen für "»Das Wort sie sollen lassen stahn ...«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie Zur gesamten Reihe