Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie. 37. Band 1998
55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
253 Seiten, mit diversen Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-57201-6
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 1998
Aus dem Inhalt Liturgik: Egbert Ballhorn: Die O-Antiphonen. Israelgebet der Kirche; Bruno Bürki:... mehr
Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie. 37. Band 1998

Aus dem Inhalt Liturgik: Egbert Ballhorn: Die O-Antiphonen. Israelgebet der Kirche; Bruno Bürki: Ordination in der Schweiz. Evangelisch-reformierte Tradition im Spannungsfeld ökumenischer Herausforderungen und zeitgenössischer Gegebenheiten; Alexander Völker: Abbruch und Neuanfang. Bemerkungen zur lutherischen Liturgie im Rußland des 19. Jahrhunderts; Konrad Klek: Hier ist gut sein!; Karl-Friedrich Wiggermann: Liturgie im Fragment. Fundamentalliturgische Überlegungen (II)Thomas Degenhardt; Henner Flügger: Die Thomas-Messe im Bremer St. Petri-Dom. Ein Praxisbericht; Helmut Schwier: Blickrichtungen im Gottesdienst. Plädoyer für ein elementares Modell; Romeu Ruben Martini: Gottesdienst und Liturgie in der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien; Jörg Niejenhuis: Erneute Agende und Kirchentag. Zwei liturgiewissenschaftliche Tagungen in Leipzig; Hymnologie: Daniela Wissemann-Garbe: Neue Weisen zu alten Liedern. Die Ersatzmelodien im Klugschen Gesangbuch von 1533; Inge Mager: Zur vergessenen Problematik des Psalmliedes im 16. und 17. Jahrhundert; Frieder Schulz: Der Morgenstern ist aufgedrungen. Ein altes und neues Lied; Toomas Siitan: Zwei konkurrierende Universal-Choralbücher für die baltischen Provinzen in der Mitte des 19. Jahrhunderts; Jürgen Henkys: Gott loben mit einem Mund? Zur Nachdichtung fremdsprachlicher Kirchenlieder; John D. Witvliet: The Blessing and Bane of the North American Mega-Church. Implications for Twenty-First Century Congregational Song; Hermann Kurzke: Ein Kirchenliedzitat in der Literatur; Ada Kadelbach: Paul Gerhardt im Blauen Engel.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24,2 x 1,6cm, Gewicht: 0,435 kg
Kundenbewertungen für "Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie. 37. Band 1998"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Wolfgang Ratzmann (Hg.)
    • Dr. theol. Wolfgang Ratzmann ist Professor em. für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig und Leiter des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der VELKD.
      mehr...
    • Alexander Völker (Hg.)
    • Alexander Völker ist Pfarrer und Superintendent i.R., von 1991 bis 2001 war er Vorsitzender der Lutherischen Liturgischen Konferenz Deutschlands, bis 2005 Lehrbeauftragter für Liturgik und Hymnologie an der Hochschule für Kirchenmusik Herford.
      mehr...
    • Andreas Marti (Hg.)
    • Dr. theol. Andreas Marti is Titular Professor of Church Music at the University of Bern, Switzerland. He is also a church musician in Köniz near Bern, a representative to the Conference on Liturgy and Church Hymnals of the Reformed Protestant Churches of German-Speaking Switzerland and President of the Liturgy Commission. Also, he teaches liturgy and hymnology at the music departments of the Universities of Bern and Zurich and at the Church Music Academy in Aargau as well as in the...
      mehr...
    • Ada Kadelbach (Hg.)
    • Dr. phil. Ada Kadelbach war bis zu ihrem Ruhestand 2003 Leiterin des Amtes für Kultur der Hansestadt Lübeck. Sie ist Hymnologin, Musik- und Literaturwissenschatlerin und war von 1991-1999 Vizepräsidentin der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Hymnologie (IAH). Seit vielen Jahren arbeitet sie in Gesangbuchgremien auf landeskirchlicher und EKD-Ebene mit.
      mehr...
Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie Zur gesamten Reihe