Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-63034-1

Spielen statt predigen

Szenen für Jugendgottesdienste

ab 5,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
143 Seiten, DIN A4, mit Kopiervorlagen
ISBN: 978-3-647-63034-2
Vandenhoeck & Ruprecht
Gottesdienste vorbereiten können auch Laien. Aber predigen? »Lasst uns lieber spielen« beschloss... mehr
Spielen statt predigen
Gottesdienste vorbereiten können auch Laien. Aber predigen? »Lasst uns lieber spielen« beschloss das Jugendgottesdienstteam St. Maria. »Wir zeigen, was uns auf den Nägeln brennt« – ist das nicht überhaupt die echteste Predigt?Die über 25 Spielszenen, die in diesem Praxisband versammelt sind, verstehen sich als doppeltes Angebot: nachmachen oder anders machen! Die Sketches, die allesamt authentische Zeitansagen der Jugendlichen sind, sind nachträglich mit deutenden Bibelstellen verbunden worden. Eine kurze Ansprache oder ein Votum runden das Angebot ab und machen die Gottesdienste »rund«. Die Anspiele tragen sprechende Titel, wie zum Beispiel: Kirche – just for fun? – Kalaschnikov statt Schaukelpferd – Sekten: Teure Versprechen – Idole und Ideale – Woher kommt meine Jeans? – Mach mal Pause – Was ist Wahrheit? – Leben – aber wie? – Das Leben – eine Baustelle – Meine »Alten« und ich – Glauben – was bringt das?
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 3,1cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Spielen statt predigen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Julia Schmautz (Hg.)
    • Julia Schmautz ist hier stellvertretend genannt für das Jugendgottesdienstteam St. Maria in Möglingen. Das Team besteht aus etwa zehn Jugendlichen zwischen fünfzehn und 23 Jahren und wird begleitet von Diakon Richard Fock.
      mehr...
Jugend in der Kirche. Zur gesamten Reihe