Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-70327-4.jpg
   

Wagnis Mensch werden

Eine theologisch-praktische Anthropologie. Festschrift für Klaus Kießling zum 60. Geburtstag

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
479 Seiten, mit 5 Abb. und 1 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-70327-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2022
Nach Klaus Kießling bildet die Anthropologie die Klammer, die psychologisches, pädagogisches,... mehr
Wagnis Mensch werden
Nach Klaus Kießling bildet die Anthropologie die Klammer, die psychologisches, pädagogisches, diakonisches und theologisches Handeln und Denken im interdisziplinären Diskurs zusammenhält. „Wagnis Mensch werden“ ist – nicht nur, aber bewusst auch – ein Wortspiel und fängt wesentliche Themen aus dem Wirken des Pastoralpsychologen und Religionspädagogen Klaus Kießling ein. Im „Mensch-Werden“ spiegelt sich die humanistische Eigenart der Begriffsverwendung wider, die gleichzeitig den Zustand wie auch die Vision des Ziels umschließt: Wir sind Mensch und werden Mensch. Das Buch mit Beiträgen von Wegbegleiter:innen und Schüler:innen von Klaus Kießling vereint praxisorientierte und theoretische Aspekte, die inhaltlich an dessen vielfältiges Wirken anknüpfen und Impulse weiterführen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3,7cm, Gewicht: 0,908 kg
Kundenbewertungen für "Wagnis Mensch werden"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Christian Fröhling (Hg.)
    • Dr. Christian Fröhling ist Professor i. K. für Religionspädagogik an der Katholischen Hochschule Mainz. Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Religionspädagogik, Katechetik und Didaktik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M. und als Lehrer an einer katholischen Schule tätig.
      mehr...
    • Jakob Mertesacker (Hg.)
    • Jakob Mertesacker, Theologe und Psychologe, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pastoralpsychologie und Spiritualität an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M. Darüber hinaus ist er als Ausbildungskandidat der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV) psychotherapeutisch tätig.
      mehr...
    • Viera Pirker (Hg.)
    • Dr. Viera Pirker ist Professorin für Religionspädagogik und Mediendidaktik am Fachbereich Katholische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt a. M. Zuvor war sie Post-Doc-Assistentin am Institut für Praktische Theologie der Universität Wien, Referentin für Lehrer*innenbildung und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Religionspädagogik, Katechetik und Didaktik der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M.
      mehr...
    • Theresia Strunk (Hg.)
    • Theresia Strunk, Psychologin und Theologin, ist am Institut für Pastoralpsychologie und Spiritualität an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M. tätig. Darüber hinaus absolviert sie eine Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin.
      mehr...