Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-40676-2.jpg

Menschenrechtsbasierte Soziale Arbeit in Sammelunterkünften

Widersprüche – Handlungsgrenzen – Handlungsmöglichkeiten

ca. 15,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Oktober 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
109 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-40676-2
Vandenhoeck & Ruprecht
Sammelunterkünfte sind nicht nur für eine langfristige Unterbringung von Menschen ungeeignet,... mehr
Menschenrechtsbasierte Soziale Arbeit in Sammelunterkünften

Sammelunterkünfte sind nicht nur für eine langfristige Unterbringung von Menschen ungeeignet, alltäglich werden dort auch Menschenrechte verletzt. Fachkräfte müssen sich der institutionellen Machtverhältnisse und Dynamiken bewusst sein, um die eigenen Handlungsmöglichkeiten und -grenzen zu erkennen. In Rückgriff auf Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus der Praxis zeigen die Autorinnen Strukturen und Widersprüche der Sozialen Arbeit spezifisch für das Handlungsfeld Sammelunterkunft auf. Einer kritischen, menschenrechtsbasierten und traumasensiblen Sozialen Arbeit kann es gelingen, die dort lebenden Menschen zu verstehen und zu unterstützen. Verständlich aufbereitet und an Praxisbeispielen veranschaulicht, stellen die Autorinnen Handlungsansätze vor und regen zur Reflexion der eigenen Praxis an.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 13 x 20,5 x 1,3cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Menschenrechtsbasierte Soziale Arbeit in Sammelunterkünften"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Maximiliane Brandmaier
    • Dr. phil. Maximiliane Brandmaier, Diplom-Psychologin, promovierte Sozialpsychologin, befindet sich in der Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie).
      mehr...
    • Lisa Friedmann
    • Lisa Friedmann, Jg. 1986, Sozialarbeiterin B.A., ist derzeit im letzten Semester des Masterstudiums Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession, Berlin. Sie hat mehrere Jahre in verschiedenen Sammelunterkünften für Menschen, die nach Deutschland geflüchtet sind, gearbeitet und sich politisch und sozial im Flüchtlingsrat Wiesbaden engagiert. Derzeit ist sie Mitglied im Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit e. V., Berlin und dort engagiert in der Fach-AG »Flucht und Migration«.
      mehr...
Fluchtaspekte. Zur gesamten Reihe
978-3-525-70272-7.jpg
LSBTIQ* und Alter(n)
  • Tamara-Louise Zeyen  (Hg.),
  • Ralf Lottmann  (Hg.),
  • Regina Brunnett  (Hg.),
  • Mechthild Kiegelmann  (Hg.)
ca. 29,00 €
978-3-525-45386-5.jpg
Homo systemicus
  • Ramita G. Blume,
  • Karl Kropfberger
ca. 25,00 €
NEU
978-3-525-45913-3.jpg
Raus aus der Ohnmacht
  • Haim Omer,
  • Regina Haller
ab 13,99 €
978-3-525-65279-4.jpg
Auf dem Weg zu einer milieusensiblen Kirche
  • Heinzpeter Hempelmann  (Hg.),
  • Ulrich Heckel  (Hg.),
  • Karen Hinrichs  (Hg.),
  • Dan Peter  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-40487-4.jpg
ca. 15,00 €
978-3-525-70252-9.jpg
ab 14,99 €
Matthias Günther: Jugendseelsorge
Jugendseelsorge
  • Matthias Günther
ab 15,99 €
978-3-525-62361-9.jpg
Konkurs der Nächstenliebe?
  • Steffen Fleßa,
  • Barbara Städtler-Mach
6,00 €