Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-55734-1.jpg

Otto Weber (1902–1966)

Reformierter Theologe und Kirchenpolitiker

70,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
503 Seiten, mit 3 Abb.
ISBN: 978-3-525-55734-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 1999
Der Göttinger Professor für reformierte Theologie Otto Weber (1902–1966) hat über mehrere... mehr
Otto Weber (1902–1966)

Der Göttinger Professor für reformierte Theologie Otto Weber (1902–1966) hat über mehrere Jahrzehnte die reformierte Theologie in Deutschland geprägt und war auch an zentralen kirchenpolitischen Ereignissen beteiligt. Dabei wurde vor allem sein Engagement bei den Deutschen Christen während der Anfangsjahre der NS-Zeit vielfach kritisiert. Auch er selbst empfand den Zwiespalt zwischen der Bindung an das Wort Gottes und Bekenntnis einerseits und den politischen Verstrickungen des Nationalsozialismus andererseits als durchaus belastend. Diese biographische Untersuchung stellt erstmals Webers Leben dar und erschließt gleichzeitig sein theologisches Werk im Kontext zeitgenössischer Theologie. Die umfassenden Quellenstudien dieser Biographie ermöglichen ein besseres Verständnis – über die Person Webers hinaus – wichtiger Entwicklungen der deutschen Kirchen- und Theologiegeschichte des 20. Jahrhunderts.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 3,3cm, Gewicht: 0,88 kg
Kundenbewertungen für "Otto Weber (1902–1966)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
Arbeiten zur Kirchlichen Zeitgeschichte Zur gesamten Reihe
Kerygma und Dogma 2022 Jg. 68, Heft 2
Kerygma und Dogma 2022 Jg. 68, Heft 2
  • Christine Axt-Piscalar  (Hg.),
  • Alexander Deeg  (Hg.),
  • Michael P. de Jonge  (Hg.),
  • Uta Heil  (Hg.),
  • Martin Karrer  (Hg.),
  • Markus Mühling  (Hg.),
  • Martin Ohst  (Hg.),
  • Andreas Schüle  (Hg.),
  • Christiane Tietz  (Hg.),
  • Michael Tilly  (Hg.),
  • Olli-Pekka Vainio  (Hg.),
  • Mirjam Zimmermann  (Hg.),
  • Kirsten Busch Nielsen  (Hg.)
ab 21,00 €
978-3-525-51364-4.jpg
85,00 €
Kerygma und Dogma 2021 Jg. 67, Heft 2
Kerygma und Dogma 2021 Jg. 67, Heft 2
  • Christine Axt-Piscalar  (Hg.),
  • Alexander Deeg  (Hg.),
  • Michael P. de Jonge  (Hg.),
  • Uta Heil  (Hg.),
  • Martin Karrer  (Hg.),
  • Markus Mühling  (Hg.),
  • Martin Ohst  (Hg.),
  • Andreas Schüle  (Hg.),
  • Christiane Tietz  (Hg.),
  • Michael Tilly  (Hg.),
  • Olli-Pekka Vainio  (Hg.),
  • Mirjam Zimmermann  (Hg.),
  • Kirsten Busch Nielsen  (Hg.)
22,00 €