Gräzistik

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Epicarmo e pseudo-Epicarmo (frr. 240–297)
Epicarmo e pseudo-Epicarmo (frr. 240–297)
Epicharmos (ca. 530–440 v. Chr.) war der erste bekannte griechische Komödiendichter. Sein Einfluss war jedoch nicht nur auf die Literatur beschränkt. Seine Gedanken zu philosophischen und linguistischen Themen spiegeln sich auch in...
ab 79,99 €
NEU
Grammatik des neutestamentlichen Griechisch
Grammatik des neutestamentlichen Griechisch
In jahrelanger Arbeit ist diese bekannte Grammatik von Friedrich Rehkopf völlig neu und übersichtlich gestaltet worden. Die Paragraphierung wurde beibehalten. Das außerordentliche Stellenregister bietet einen Sonderzugang zu diesem...
ab 39,99 €
NEU
FrC 10.8 Aristophanes fr. 487–589
FrC 10.8 Aristophanes fr. 487–589
Dieser Band ist der letzte mit Aristophanes-Fragmenten, die mit Angabe eines Komödientitels überliefert sind. Auf die notwendigerweise sehr spekulative Rekonstruktion von Komödienplots wurde weitgehend verzichtet. Die zumeist sehr kurzen...
ab 69,99 €
FrC 5.3 Pherekrates frr. 85 – 163
FrC 5.3 Pherekrates frr. 85 – 163
Der italienisch-sprachige Band enthält zehn Komödien ( Krapataloi , Leroi , Metalles , Metoikoi , Myrmekanthropoi , Persai , Petale , Tyrannis , Cheiron , Pseuderakles ) des Pherekrates, eines älteren Zeitgenossen des Aristophanes, der...
ab 74,99 €
978-3-525-31723-5.jpg
Katharsis in Kaiserzeit und Spätantike
Die Arbeit untersucht die Konzepte von Reinigung und Reinheit in der Kaiserzeit und in der Spätantike anhand des Werks des Arztes Galen von Pergamon, der Texte der neuplatonischen Philosophen Plotin, Porphyrios und Jamblich und der...
ab 79,99 €
978-3-946317-43-2.jpg
Antike Mythen im schwäbischen Gewand
Gustav Schwabs Nacherzählung der »schönsten Sagen des klassischen Altertums«, eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Sammlungen ihrer Art, sind seit ihrem ersten Erscheinen 1838–1840 eine vielgelesene Einstiegslektüre zur...
ab 59,99 €
978-3-946317-65-4.jpg
FrC 16.5 Eubulides – Mnesimachos
Der italienisch-sprachige Band bietet einen Kommentar zu den Fragmenten und Testimonien von zwölf griechischen Komödiendichtern des 4. Jahrhunderts v.Chr.: Kalliades, Kallikrates, Klearchos, Kratinos der Jüngere, Krobylos, Heniochos,...
ab 79,99 €
978-3-946317-47-0.jpg
FrC 2 Krates
Krates, einer der großen Dichter aus der ersten Generation antiker Komödiendichter, wurde bereits in der Poetik des Aristoteles eine Schlüsselrolle in der Geschichte der Komödie zugewiesen. Doch die Überlieferung meinte es nicht gut mit...
ab 64,99 €
978-3-946317-30-2.jpg
FrC 16.1 Alkenor – [Asklepiodo]ros
Der Band enthält Fragmente von Komödiendichtern, die im 4. Jh. v. Chr. tätig waren und über deren Biografie und Wirken wir mit Ausnahme von Araros, den Sohn des Aristophanes, nichts wissen. Die Fragmente spiegeln den zeitgenössischen...
ab 74,99 €
Credo iam ut solet iurgabit
Credo iam ut solet iurgabit
Die italienischsprachige Studie analysiert die privaten Streithandlungen in literarischen lateinischen Texten. Durch die Analyse der Repräsentationen des Streites sowie der Reaktionen der Beteiligten und Betroffenen werden die...
ab 74,99 €
978-3-946317-41-8.jpg
FrC 21 Timokles
From some points of view, Timocles departs from the norm of his time, and in particular from near-contemporary comedians such as Alexis, Eubulus and Antiphanes, and appears to be the most ‘Aristophanic’ poet of the fourth century. More...
ab 69,99 €
1 von 7