Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-938032-19-0.jpg

Altersgrenzen politischer Partizipation in antiken Gesellschaften

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
367 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-938032-19-0
Verlag Antike, 1. Auflage 2008
Viele Gesellschaften regeln den Zugang zum politischen System auch über das Alter der Akteure.... mehr
Altersgrenzen politischer Partizipation in antiken Gesellschaften
Viele Gesellschaften regeln den Zugang zum politischen System auch über das Alter der Akteure. Mindestalter sind für aktives wie passives Wahlrecht die Regel. Auch die Chance des Einzelnen, innerhalb des politischen Systems Interessen durchzusetzen, ist nicht selten durch das Lebensalter bestimmt. Die Studie untersucht die Bedeutung altersbedingter Partizipationsbeschränkungen als ein Instrument der In- und Exklusion in den politischen Systemen des klassischen Athen, Spartas und der römischen Republik. Neben der Rekonstruktion von Altersgrenzen und deren Entwicklung wird gefragt, welche Eigenschaften man den Angehörigen einzelner Altersstufen zuschrieb und welche Strukturen für die empirisch feststellbaren Altersgrenzen und -konzepte verantwortlich zu machen sind. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Wechselwirkungen zwischen politischem System und anderen gesellschaftlichen Teilbereichen wie Familie, Erziehung, Wirtschaft, Militär oder Religion. Es wird untersucht, inwieweit die Alterskonzepte des politischen Raumes durch dessen Umwelt präfiguriert wurden und unter welchen Bedingungen und mit welchen Folgen die Eigenlogik des Politischen über Partizipationschancen entschied.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Altersgrenzen politischer Partizipation in antiken Gesellschaften"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Studien zur Alten Geschichte Zur gesamten Reihe
NEU
"Semper ad fontes"
"Semper ad fontes"
  • Claudia Feller  (Hg.),
  • Daniel Luger  (Hg.)
ca. 60,00 €
NEU
Als Odysseus staunte
Als Odysseus staunte
  • Raimund Schulz
ab 39,99 €
Entscheiden und Regieren
Entscheiden und Regieren
  • Linda Dohmen  (Hg.),
  • Tilmann Trausch  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-946317-56-2.jpg
ab 64,99 €
978-3-525-31723-5.jpg
ab 79,99 €
978-3-525-31088-5.jpg
ca. 100,00 €
978-3-205-20288-2.jpg
Städte im lateinischen Westen und im...
  • Elisabeth Gruber  (Hg.),
  • Mihailo Popović  (Hg.),
  • Martin Scheutz  (Hg.),
  • Herwig Weigl  (Hg.)
58,00 €
978-3-938032-00-8.jpg
50,00 €
978-3-938032-47-3.jpg
Studien zum vorhellenistischen und...
  • Linda-Marie Günther  (Hg.)
50,00 €
978-3-938032-77-0.jpg
30,00 €
978-3-938032-01-5.jpg
Könige und Ephoren
  • Andreas Luther
25,00 €
978-3-938032-35-0.jpg
110,00 €
978-3-938032-02-2.jpg
Der Satrap
  • Hilmar Klinkott
70,00 €
978-3-938032-34-3.jpg
Feiern und Erinnern
  • Hans Beck  (Hg.),
  • Hans-Ulrich Wiemer  (Hg.)
55,00 €
978-3-938032-42-8.jpg
65,00 €
978-3-938032-12-1.jpg
70,00 €
978-3-938032-16-9.jpg
55,00 €
978-3-938032-25-1.jpg
50,00 €
978-3-938032-24-4.jpg
Sine fine
  • Christian Wendt
50,00 €
978-3-938032-43-5.jpg
Lokale Eliten und hellenistische Könige
  • Boris Dreyer  (Hg.),
  • Peter Franz Mittag  (Hg.)
65,00 €
978-3-525-57068-5.jpg
The Bible in Byzantium
  • Claudia Rapp  (Hg.),
  • Andreas Külzer  (Hg.)
ab 64,99 €
978-3-525-31055-7.jpg
ab 79,99 €
978-3-525-31053-3.jpg
ab 79,99 €
Der deutsche Aristophanes
Der deutsche Aristophanes
  • Martin Holtermann
85,00 €