Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Religion und Erinnerung

Religion und Erinnerung

Die Religionspolitik Kaiser Hadrians und ihre Rezeption in der antiken Literatur

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
296 Seiten
ISBN: 978-3-525-35571-8
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2002
Das 2. Jahrhundert n.Chr. ist im Bereich der Altertumswissenschaft ein bislang wenig erforschtes... mehr
Religion und Erinnerung
Das 2. Jahrhundert n.Chr. ist im Bereich der Altertumswissenschaft ein bislang wenig erforschtes Gebiet – dies gilt insbesondere für die Religionsgeschichte. Peter Kuhlmanns Studie widmet sich der Religionspolitik und Religiosität Kaiser Hadrians (117–138 n.Chr.) und ihrer Reflexe in der antiken Literatur. Erstmals werden alle literarischen Quellen zum Thema herangezogen und analysiert: die Geschichtswerke des Cassius Dio, des Eusebios und des Verfassers der Historia Augusta, Gedichte und Briefe Hadrians, seine Korrespondenz mit Delphi, juristische Bestimmungen, Inschriften aus dem sakralen Bereich, die Reste hymnischer Verehrung des Antinoos sowie eine große Zahl archäologischer Denkmäler.Auf der Basis dieses reichen Quellenmaterials arbeitet Peter Kuhlmann einerseits heraus, welche narrativen Strategien und welche Erinnerungsinteressen der antiken Historiografie zugrunde liegen. Zum anderen macht er sichtbar, welche politischen Implikationen die meisten religiösen Maßnahmen Hadrians hatten, wie Hadrian auf kulturelle Traditionen zurückgreift, um seine Herrschaft zu legitimieren, und wie er einzelne Gruppen und Regionen aufwertet, indem er die lokalen Kulte an die Kulte für Zeus, Antinoos und ihn, den Kaiser, anbindet. Hadrian sah sich als göttlichen Alleinherrscher und Heilsbringer des gesamten Imperium Romanum – wie Zeus, der als König der Götter regierte. Die Studie zeigt eindringlich, dass in der antiken Gesellschaft Politik und Religion eine untrennbare Einheit bilden.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,1 x 1,9cm, Gewicht: 0,445 kg
Kundenbewertungen für "Religion und Erinnerung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Peter Kuhlmann
    • Dr. Peter Kuhlmann ist Professor für Klassische Philologie (Latein u. Fachdidaktik der Alten Sprachen) an der Universität Göttingen.
      mehr...
Formen der Erinnerung. Zur gesamten Reihe
NEU
Fritz Mauthner (1849–1923)
Fritz Mauthner (1849–1923)
  • Veronika Jičínská  (Hg.)
ab 32,99 €
Kratylos
Kratylos
  • Platon
ab ca. 59,99 €
Das Zeitalter der Ambiguität
Das Zeitalter der Ambiguität
  • Hillard von Thiessen
ab 49,99 €
Welt erzählen
Welt erzählen
  • Mario Baumann
ab 69,99 €
Als Odysseus staunte
Als Odysseus staunte
  • Raimund Schulz
ab 39,99 €
978-3-946317-56-2.jpg
ab 64,99 €
NEU
Semantische Kämpfe zwischen Republik und Prinzipat?
Semantische Kämpfe zwischen Republik und...
  • Marian Nebelin  (Hg.),
  • Claudia Tiersch  (Hg.)
ab 64,99 €
978-3-412-51153-1.jpg
ab 44,99 €
978-3-946317-16-6.jpg
40,00 €
978-3-412-22125-6.jpg
70,00 €
978-3-205-20724-5.jpg
Filarete
  • Berthold Hub
978-3-205-23160-8.jpg
55,00 €
978-3-412-50359-8.jpg
Grüne Klassik
  • Jost Hermand
ab 19,99 €
978-3-412-50011-5.jpg
Der Idealstaat
  • Alexander Demandt
ab 23,99 €
978-3-412-21116-5.jpg
Platons Schwestern
  • Rosa Reuthner
23,00 €
978-3-205-99089-5.jpg
Bösewichte
  • Roland Girtler
30,00 €
978-3-8252-4830-7.jpg
Agro-Food Studies. Eine Einführung
  • Ulrich Ermann,
  • Ernst Langthaler,
  • Marianne Penker,
  • Markus Schermer
22,99 €
978-3-205-20397-1.jpg
45,00 €
Religiöse Vielfalt und soziale Integration
Religiöse Vielfalt und soziale Integration
  • Martin Jehne  (Hg.),
  • Bernhard Linke  (Hg.),
  • Jörg Rüpke  (Hg.)
65,00 €
978-3-938032-77-0.jpg
30,00 €
978-3-946317-12-8.jpg
40,00 €
978-3-938032-96-1.jpg
73,00 €
978-3-938032-05-3.jpg
Odyssee-Rezeptionen
  • Andreas Luther  (Hg.)
25,00 €
Polyainos. Neue Studien
Polyainos. Neue Studien
  • Kai Brodersen  (Hg.)
27,00 €
978-3-938032-86-2.jpg
Solinus. New Studies
  • Kai Brodersen  (Hg.)
40,00 €
978-3-525-71135-4.jpg
Ovids Spiel mit der Liebe: Amores
  • Wulf Brendel,
  • Marlit Jakob,
  • Britta Schünemann,
  • Heike Vollstedt,
  • Wulf Brendel,
  • Marlit Jakob,
  • Britta Schünemann,
  • Heike Vollstedt
16,00 €
Schmuck
Schmuck
  • Erwin Bielefeld
28,00 €