Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783737015394.jpg
   

Sprachbildung und historisches Lernen – aber wie?

Ziele, Professionalisierung, Umsetzung

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
411 Seiten, mit 12 Abbildungen, Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-7370-1539-4
V&R unipress, 1. Auflage 2023
Sprachbildung hat einen emanzipatorischen Charakter. Matthias Sieberkrob arbeitet diesen... mehr
Sprachbildung und historisches Lernen – aber wie?

Sprachbildung hat einen emanzipatorischen Charakter. Matthias Sieberkrob arbeitet diesen Charakter für den Geschichtsunterricht im Sinne des historischen Erzählens mit Agency aus. Der Autor fokussiert die Professionalisierung von Geschichtslehrer:innen in diesem Bereich, wobei er studentische Planungsgespräche für sprachbildenden Geschichtsunterricht mit einer qualitativen Inhaltsanalyse untersucht. Die Ergebnisse offenbaren grundsätzliche Schwierigkeiten der Student:innen mit dieser Aufgabe. Daher entwickelt Sieberkrob ein Rahmenmodell sprachbildenden Geschichtsunterrichts, das auf die Förderung von Agency ausgerichtet und sowohl für die Professionalisierung von Geschichtslehrer:innen als auch für die Praxis des Geschichtsunterrichts relevant ist.

Using an emancipatory approach to historical learning, agency is emphasized as a goal for academic language learning in history classes. Furthermore, the professionalization of history teachers for academic language learning is examined. Planning conversations of history lessons that include academic language learning are analyzed empirically. The results show that students find it discernibly difficult to think of academic language and historical learning together. For this reason, a framework model of academic language learning with an emancipatory approach is developed. It is of importance for the professionalization of history teachers since it answers the fundamental question of how to implement academic language learning in history classes.

Geschützte Downloads:
Bitte melden Sie sich an und geben den Code aus dem Buch ein, um geschützte Downloads herunterzuladen.
Kundenbewertungen für "Sprachbildung und historisches Lernen – aber wie?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Matthias Sieberkrob
    • Dr. Matthias Sieberkrob ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Didaktik der Geschichte an der FU Berlin. Zuvor war er im Mercator-Projekt »Sprachen – Bilden – Chancen« (2014–2017) beschäftigt.
      mehr...
Beihefte zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik Zur gesamten Reihe
U1_9783847017325.jpg
ca. 60,00 €
U1_9783847017257.jpg
Geschichtsbewusstsein – Geschichtskultur –...
  • Michele Barricelli  (Hg.),
  • Lale Yildirim  (Hg.)
ca. 60,00 €
 Open Access
NEU
4066338640895.jpg
Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 2023 Jg. 22
  • Konferenz für Geschichtsdidaktik  (Hg.)
ab 47,00 €
Geschichtsdidaktik Update
Geschichtsdidaktik Update
  • Meike Hensel-Grobe  (Hg.),
  • Heidrun Ochs  (Hg.)
40,00 €
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
978-3-412-52694-8.jpg
Generation im Aufbruch
  • Christof Dipper  (Hg.),
  • Heinz Duchhardt  (Hg.)
59,00 €
U1_9783847014669.jpg
Geschichte als Schreibfach
  • Mareike-Cathrine Wickner
60,00 €
Museum und Migrationserfahrungen
ab 50,00 €
U1_9783847012030.jpg
ab 60,00 €
Faschistische Kampfbünde
85,00 €
978-3-8471-0858-0.jpg
ab 80,00 €
978-3-8471-0087-4.jpg
Zur Professionalisierung von...
  • Susanne Popp  (Hg.),
  • Michael Sauer  (Hg.),
  • Bettina Alavi  (Hg.),
  • Marko Demantowsky  (Hg.),
  • Alfons Kenkmann  (Hg.)
75,00 €
978-3-8471-0568-8.jpg
Zeitungen von gestern für das Lernen von morgen?
  • Christian Kuchler  (Hg.),
  • Benjamin Städter  (Hg.)
ab 40,00 €
978-3-8471-0301-1.jpg
ab 45,00 €