Erneut ausgezeichnet: Christian Mühling erhält J. F. Gerhard Goeters-Preis 2019

Christian Mühling wurde mit dem J. F. Gerhard Goeters-Preis 2019 von der Gesellschaft für die Geschichte des reformierten Protestantismus ausgezeichnet.

Der Preis wurde im Rahmen der 2. Internationalen Emder Tagung zur Geschichte des reformierten Protestantismus am 17.-19. März 2019 in der Johannes a Lasco Bibliothek vergeben.
Für seine Dissertation »Die europäische Debatte über den Religionskrieg (1679-1714). Konfessionelle Memoria und internationale Politik im Zeitalter Ludwigs XIV« wurde Christian Mühling bereits mit dem Dissertationspreis der Deutsch-Französischen Hochschule 2018 und dem Caspar Olevian Preis 2018 ausgezeichnet. Die Arbeit ist in der Reihe »Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte« erschienen.

Dr. Christian Mühling war 2015 Stipendiat des IEG und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.