Musikwissenschaft

In unseren Publikationen spannt sich der thematische Bogen von Einzeldarstellungen prominenter Persönlichkeiten der Musikgeschichte (Verdi, Wagner, Schubert) über Schriften zur Volksmusik bis hin zu Genderfragen in der Musik.

Hier finden Sie unsere aktuelle Broschüre zur Musikgeschichte.

 

In unseren Publikationen spannt sich der thematische Bogen von Einzeldarstellungen prominenter Persönlichkeiten der Musikgeschichte (Verdi, Wagner, Schubert) über Schriften zur Volksmusik bis hin... mehr erfahren »
Fenster schließen
Musikwissenschaft

In unseren Publikationen spannt sich der thematische Bogen von Einzeldarstellungen prominenter Persönlichkeiten der Musikgeschichte (Verdi, Wagner, Schubert) über Schriften zur Volksmusik bis hin zu Genderfragen in der Musik.

Hier finden Sie unsere aktuelle Broschüre zur Musikgeschichte.

 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 36
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
978-3-89971-953-6.jpg
Ludwig Daser (1526–1589) – Grenzgänger zwischen...
Ludwig Daser (1526–1589) ist als Amtsvorgänger seines berühmten Zeitgenossen Orlando di Lasso (1532–1594) die notorisch unterschätzte, von Forschung und öffentlicher Wahrnehmung unberechtigterweise vergessene Persönlichkeit unter den...
ca. 70,00 €
978-3-205-21251-5.jpg
Richard Strauss
Richard Strauss gilt als der weltweit erfolgreichste Komponist des 20. Jahrhunderts. Gleichwohl schwanken seine ästhetische Einschätzung als Künstler und seine ethische Bewertung als Persönlichkeit beträchtlich. Oswald Panagl widmet sich...
ca. 28,00 €
U1_9783847014959.jpg
1870/71
Der Deutsch-Französische Krieg von 1870/71 gehört zu den einschneidenden Ereignissen europäischer Geschichte. Trotz einer Vielzahl von Denkmälern, Straßennamen und Plätzen, die in Deutschland und Frankreich bis heute auf den Krieg...
ca. 50,00 €
 Open Access
978-3-412-52898-0.jpg
Sounds of Power
Whether in outwardly- or inwardly-directed ceremonies and rituals, the appearances of rulers and their court states, as well as other institutions of power, took place under unique acoustic conditions. The latter, in turn, were embedded...
978-3-205-21705-3.jpg
Musiktheater und Kommerz
„The Mikado“ und „Chess“ sind herausragende Beispiele dafür, wie auf dem Londoner Musiktheatermarkt künstlerische und ökonomische Überlegungen miteinander wechselwirken. Die Untersuchung ihrer Verwertungsnetzwerke zeigt exemplarisch, wie...
ca. 79,00 €
978-3-412-52944-4.jpg
Das Wissen der unterschätzten Kunst
Albrecht von Massow ergründet, welche existenziellen Sujets durch eine artifizielle Musik, die ihre Autonomie entfaltet, abstrakte und dadurch allgemeinverständliche Formen einer ideellen und physischen bzw. materiellen Lebensbewältigung...
ca. 75,00 €
978-3-205-21907-1.jpg
Franz Waxman: Zwischen Filmmusik und Konzertsaal
Das Buch wirft am Beispiel des Hollywood-Komponisten Franz Waxman (1906–1967) einen Blick auf Musikerkarrieren im 20. Jahrhundert. Die Perspektive „zwischen Filmmusik und Konzertsaal“ beleuchtet sowohl die vielfältigen Berufsfelder des...
978-3-412-52751-8.jpg
Da ideia ao Samba. Von der Idee zum Samba
Die Erschaffung musikalischer Werke ist ein Mysterium: Dem kreativen Funken und magischen Augenblick der zündenden Idee und künstlerischen Inspiration haftet bis zum heutigen Tag ein Black-Box-Charakter an, welcher der Forschung Rätsel...
ca. 60,00 €
978-3-525-27839-0.jpg
Göttinger Händel-Beiträge, Band 25
Die Göttinger Händel-Beiträge (GHB) erscheinen als Jahrbuch und werden im Auftrag der Göttinger Händel-Gesellschaft e.V. herausgegeben von Laurenz Lütteken und Wolfgang Sandberger. Die Rezeption des Altertums spielt im Barock eine...
ca. 35,00 €
 Open Access
978-3-205-21917-0.jpg
Pathways in Early European Ethnomusicology
The “anthropological turn” in ethnomusicology is generally associated with Alan P. Merriam’s “Anthropology of music” (1964). The present volume intends to correct this picture from a European perspective, presenting insights into early...
978-3-412-52964-2.jpg
Helen Buchholtz
Helen Buchholtz (1877–1953) hatte zeitlebens viele Freiheiten: Sie war finanziell unabhängig, familiär ungebunden und pflegte einen extravaganten Lebensstil. Mit ihrer etwas jüngeren Kollegin Lou Koster zählt sie zu den ersten...
ca. 49,00 €
978-3-205-22074-9.jpg
Julius Bürger
ca. 30,00 €
1 von 36