Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Musiktherapeutische Umschau

Musiktherapeutische Umschau

Forschung und Praxis der Musiktherapie

  • Deutsch
  • 0172-5505
  • 4 Hefte pro Jahrgang
  • Vandenhoeck & Ruprecht
40,50 € *  (D) 81,00 €

* Im ersten Abo-Jahr sparen Sie 50%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Abonnementpreis für Institutionen ab 202.00 EUR (Deutschland)

Lieferzeit 1-3 Tage

Die Fachzeitschrift Musiktherapeutische Umschau erscheint im Auftrag der Deutschen...mehr

Die Fachzeitschrift Musiktherapeutische Umschau erscheint im Auftrag der
Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft e. V. (DMtG).

Thematische Schwerpunkte der Musiktherapeutischen Umschau (MU) sind wissenschaftliche Fragestellungen zur Musiktherapie sowie praxisrelevante Beiträge, ergänzt durch bedeutsame berufs- und gesellschaftspolitische Themen für die Berufsgruppe. Die MU ist das führende deutschsprachige Organ für die Publikation von State-of-the-Art-Beiträgen zur Musiktherapie und angrenzenden Feldern im nationalen und internationalen Kontext und orientiert sich an wissenschaftlichen Publikationsstandards. Neben empirischen Beiträgen zur Wirksamkeit von Musiktherapie gehören ebenso Überblicksarbeiten, qualitative Studien, Fallberichte, narrativ-essayistische Beiträge sowie Rezensionen und Tagungsberichte zum Inhalt der Zeitschrift.

Herausgeber:innen:
Thomas Bergmann (Berlin), Annegret Körber (Rostock), Mary Laqua (Holzkirchen),
Nicola Scheytt-Hölzer (Ulm), Monika Smetana (Wien)

Redakteur:innen:
Barbara Dettmer (Lünen), Monika Hoog Antink (Hamburg), Gisa Linnen (Berlin), Maria Sembdner (Mainz), Nicole Tinnefeld (Dortmund), Volker Bernius (Steinbach, Taunus)

Sprecherin (verantwortlich i. S. des niedersächsischen Pressegesetzes):
Annegret Körber
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Universitätsmedizin Rostock
Gehlsheimer Str. 20
18147 Rostock     
Tel.: +49(0)3814949645       
annegret.koerber@med.uni-rostock.de

Wissenschaftlicher Beirat:
Sandra Lutz Hochreutener (Gais), Gitta Strehlow (Hamburg), Alexander F. Wormit (Heidelberg)

Zielgruppe:
Musiktherapeut:innen, Musikpädagog:innen, Mediziner:innen, Psycholog:innen

Eingereichte Originalarbeiten und systematische Übersichtsarbeiten durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren.
Die Zeitschrift nimmt am CME-Verfahren teil. Es können pro Heft 2 Fortbildungspunkte erlangt werden.
Titel und Abstracts von Beiträgen der Zeitschrift werden regelmäßig in der Literaturdatenbank PSYNDEX und PsycINFO sowie dem Referatedienst »Psychologischer Index« gelistet.

Erscheinungsweise:
Es erscheinen 4 Hefte pro Jahr mit ca. je 100 Seiten.
Ein digitales Probeheft finden Sie unter dem Reiter „Downloads“.

Manuskripteinreichungen an: redaktion.mu@musiktherapie.de

Sie finden die Manuskriptrichtlinien unter dem Reiter „Downloads”.

Letzte Ausgaben