Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-22048-0.jpg
   

Zollunion, Bankenkrise, Putschversuch

1931 oder die Erste Republik zwischen den Schatten des imperialen Oesterreich und Hitler ante portas

ca. 45,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint im Dezember 2024

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 650 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-22048-0
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2024
Ein Europa überraschendes deutsch-österreichisches Zollunionsprojekt, eine existenzielle... mehr
Zollunion, Bankenkrise, Putschversuch
Ein Europa überraschendes deutsch-österreichisches Zollunionsprojekt, eine existenzielle Bankenkrise und ein Putschversuch rechter Paramilitärs gegen die parlamentarische Demokratie prägen Österreich 1931, dem Jahr, in dem sich der Niedergang der Ersten Republik dramatisch beschleunigt. Drei krisenhafte Ereignisse, die 1931 Österreichs Souveränität, wirtschaftliche Existenz und parlamentarische Demokratie gefährden, fungieren als Analysevehikel, um – anstelle der abstrakten, metaphorisch konstruierten Akteure Weltwirtschaftskrise, Not oder Schicksal – für den Niedergang verantwortliche Personen und Institutionen aus Politik, Administration, Wirtschaft, Paramilitärs, Presse etc., sowie Narrative und Orte der Macht sichtbar zu machen. Bisher nur partiell genutzte Quellen wie die Protokolle der Ministerratstreffen, des zentralen Kommunikationsforums der Regierung, und entscheidender Parlamentssitzungen sowie diverse Printmedien ermöglichen neue Einblicke zu den Ereignissen, die räumlich weit über Österreich und zeitlich weit über 1931 in Vergangenheit und Zukunft hinausragen.
Kundenbewertungen für "Zollunion, Bankenkrise, Putschversuch"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Helene Belndorfer
    • Helene Belndorfer ist eine österreichische Zeithistorikerin, die sich in Theorie und Praxis mit Konsum, Werbung, Wirtschaftskrisen und anderen Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Politik beschäftigt.
      mehr...
978-3-205-21538-7.jpg
Weltkriegstagebücher
  • Gernot Wimmer  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-412-52854-6.jpg
NS-Herrschaft vor Ort
  • Thomas Grotum  (Hg.)
ca. 35,00 €
NEU
NEU
978-3-205-21930-9.jpg
Das Hungerleiderhaus
  • Walter Schwimmer
32,00 €
NEU
978-3-205-21933-0.jpg
Sehnsucht Salzkammergut
  • Herta Neiß  (Hg.),
  • Michael John  (Hg.)
35,00 €
978-3-205-22019-0.jpg
der tag ist alls ein verpottenn tag
  • ,
  • Hauke Fill,
  • Katharina Hranitzky,
  • Christina Jackel
ca. 59,00 €
978-3-205-22044-2.jpg
Austrofaschismus
  • Thomas Hellmuth
ca. 35,00 €
NEU
978-3-525-31548-4.jpg
Stadtträume – Traumstädte
  • Roland Müller  (Hg.)
35,00 €
 Open Access
978-3-412-52969-7.jpg
NS-„Euthanasie“ in Franken
  • Sabrina Freund  (Hg.),
  • Dorothea Rettig  (Hg.),
  • Susanne Ude-Koeller  (Hg.),
  • Marion Voggenreiter  (Hg.),
  • Karl-Heinz Leven  (Hg.)
978-3-205-21940-8.jpg
Landesfürst und Hochverräter
  • Andreas Fraydenegg-Monzello
59,00 €
U1_9783847016205.jpg
Jugend – Medien – Ensemble
  • Aline Regina Maldener
ca. 150,00 €
NEU
U1_9783847016175.jpg
80,00 €
978-3-412-52837-9.jpg
Zwischen Verein, Korporation und...
  • Simone Ruoffner-Unterrainer
70,00 €
978-3-205-21728-2.jpg
Angepasst oder selbstbestimmt?
  • Julia Hörmann-Thurn und Taxis
978-3-412-52325-1.jpg
60,00 €
NEU
U1_9783847014959.jpg
1870/71
  • Alma Hannig  (Hg.),
  • Christian Meierhofer  (Hg.),
  • Georg Mölich  (Hg.)
50,00 €
978-3-525-30610-9.jpg
Zerbrechliche Stabilität
  • Paul Nolte  (Hg.),
  • Martina Steber  (Hg.)
ca. 50,00 €
978-3-205-20290-5.jpg
Leben lesen
  • Tobias Heinrich
978-3-525-37054-4.jpg
Jeder Bürger Soldat
  • Christhardt Henschel
70,00 €