Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-53096-9.jpg
   

Transformationserfahrungen

Lebensweltliche Umbrüche in Ostdeutschland nach 1990

ca. 35,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint im Februar 2025

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
204 Seiten, Mit ca. 30 s/w- und farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-53096-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage, 2025
Die Transformationserfahrungen der Menschen in Ostdeutschland sind vielfältig und individuell... mehr
Transformationserfahrungen
Die Transformationserfahrungen der Menschen in Ostdeutschland sind vielfältig und individuell geprägt. Verlust-, Entwertungs- und Ohnmachtserfahrungen waren allerdings so weit verbreitet, dass sie als gemeinsame Erfahrungen angesehen werden können. Zudem haben sich Vertrauensverlust und Existenzängste über das Familiengedächtnis mitunter auch auf die nächste Generation übertragen. Somit wird die ostdeutsche Transformationserfahrung auch in Zukunft die deutsche Vereinigungsgesellschaft prägen. Der Sammelband beleuchtet mehr als drei Jahrzehnte nach der deutschen Einheit die lebensweltlichen Auswirkungen der Umgestaltung von Gesellschaft und Kultur in Ostdeutschland. Bisherige politikgeschichtliche und sozialwissenschaftliche Untersuchungen zur Transformationszeit werden darin um eine erfahrungsgeschichtliche Perspektive erweitert. Ausgehend von der gesellschaftlichen Bedeutung, welche die Transformationserfahrungen bis heute haben, blicken die Beiträge auf soziokulturelle Brüche ebenso wie auf deren Deutungen und Repräsentationen.
Kundenbewertungen für "Transformationserfahrungen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Jörg Ganzenmüller (Hg.)
    • Jörg Ganzenmüller, geboren 1969 in Augsburg, Prof. Dr. phil., studierte zwischen 1992 und 1999 Neuere und Neueste Geschichte, Osteuropäische Geschichte und Wissenschaftliche Politik an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Zwischen 2000 und 2001 und zwischen 2002 und 2004 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte an der Universität Freiburg. 2003 erfolgte seine Promotion an der Universität Freiburg mit einer Studie zum belagerten...
      mehr...
Europäische Diktaturen und ihre Überwindung Zur gesamten Reihe
NEU
NEU
U1_9783847017394.jpg
Lebensborn Maternity Home Wienerwald, 1938–1945
  • Barbara Stelzl-Marx  (Hg.),
  • Lukas Schretter  (Hg.)
ab 23,00 €
U1_9783847017158.jpg
Ein Neuanfang
  • Raimund Fastenbauer
ca. 150,00 €
NEU
U1_9783847017035.jpg
Die Rückkehr
  • Schulamit Meixner
60,00 €
1612-6033_2023_20.1.jpg
Zeithistorische Forschungen 2023 Jg. 20, Heft 1
  • Jannis Panagiotidis  (Hg.),
  • Florian Wagner  (Hg.),
  • Frank Bösch  (Hg.),
  • Martin Sabrow  (Hg.)
32,00 €
978-3-525-30249-1.jpg
1989
  • Zsuzsa Breier
45,00 €
U1_9783847016748.jpg
Berufskommunikative und fachsprachendidaktische...
  • Agnieszka Stawikowska-Marcinkowska,
  • Jacek Makowski
ca. 45,00 €
1612-6033_2022_20.1.jpg
Zeithistorische Forschungen 2022 Jg. 19, Heft 3
  • Frank Bösch  (Hg.),
  • Martin Sabrow  (Hg.)
30,00 €
9783525302323.jpg
Antisemitismus und Rassismus
  • Christina Morina  (Hg.)
ca. 20,00 €
978-3-412-52762-4.jpg
Mitwirken in der Diktatur
  • Katharina Schwinde
49,00 €
U1_9783847015505.jpg
Nazis am Nil
  • Ulrike Becker
90,00 €
978-3-525-30610-9.jpg
Zerbrechliche Stabilität
  • Paul Nolte  (Hg.),
  • Martina Steber  (Hg.)
ca. 50,00 €
U1_9783847010876.jpg
Politik – Theorie – Erfahrung
  • Ingrid Bauer  (Hg.),
  • Christa Hämmerle  (Hg.),
  • Claudia Opitz-Belakhal  (Hg.)
30,00 €
978-3-525-37068-1.jpg
Polens letzte Juden
  • David Kowalski
45,00 €
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
Zeithistorische Forschungen
41,00 € 82,00 € *
978-3-525-37054-4.jpg
Jeder Bürger Soldat
  • Christhardt Henschel
70,00 €