Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783847016991.jpg
   
35,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
263 Seiten, mit 72 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-1699-8
V&R unipress, Universitätsverlag Osnabrück, 1. Auflage 2024
Zum 125. Geburtstag Erich Maria Remarques am 22. Juni 2023 untersuchte die Remarque-Forschung... mehr
Networking Remarque

Zum 125. Geburtstag Erich Maria Remarques am 22. Juni 2023 untersuchte die Remarque-Forschung Netzwerke, an denen Remarque beteiligt war und Netzwerke, die aufgrund seines Wirkens etabliert wurden und bis heute nachwirken, teilweise auch gerade erst aus aktuellen Anlässen entstanden sind. So wurden beispielsweise sowohl in Kiew als auch in Moskau Protestaktionen gegen den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine im Februar 2022 mit Auszügen oder ganzen Ausgaben aus »Im Westen nichts Neues« begleitet. Remarque selbst nutzte seine Kontakte zur Unterstützung von Exilanten, zur Rettung von Kunst und zur globalen Verbreitung seiner Werke, gemäß seinem Selbstverständnis als internationaler Autor. Die Beiträge in diesem Band beschäftigen sich darüber hinaus mit »Geschenken für Remarque« sowie einem Essay zu Displaced Persons, verschiedenen Übersetzungen, der Thematik des Heimwehs sowie der aktuellen deutschen Neuverfilmung von »Im Westen nichts Neues«.

On the occasion of Erich Maria Remarque’s 125th birthday on June 22nd 2023, the research on Remarque examined networks in which Remarque was involved, networks established due to his work and which still have an impact today. Several of these networks have just been founded due to recent events. Thus, protests in Moscow and Kiev against Russia’s war against the Ukraine in 2022 were supported with excerpts or complete editions of the novel “All Quiet on the Western Front”. Remarque used his contacts to support people in exile, to save art and to spread his works according to his commitment as an international author. Furthermore, the contributions in this volume focus on “Offerings for Remarque”, an essay on displaced persons, various translations, homesickness as well as the recent German film adaptation “All Quiet on the Western Front”.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,5cm, Gewicht: 0,394 kg
Kundenbewertungen für "Networking Remarque"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Alice Cadeddu (Hg.)
    • Alice Cadeddu war Mitarbeiterin am Erich Maria Remarque-Friedenszentrum der Universität Osnabrück und ist jetzt im Staatsministerium für Kultur und Medien tätig.
      mehr...
    • Thomas F. Schneider (Hg.)
    • Dr. Thomas F. Schneider ist Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Osnabrück und leitete bis Ende 2022 dort das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum.
      mehr...
Erich Maria Remarque Jahrbuch / Yearbook Zur gesamten Reihe
978-3-205-22011-4.jpg
ca. 35,00 €
 Open Access
NEU
U1_9783737016889.jpg
Männer über sich
  • Maximiliane Berger  (Hg.),
  • Mirjam Hähnle  (Hg.),
  • Anna Leyrer  (Hg.)
NEU
U1_9783847016755.jpg
Scheitern in der Vormoderne
  • Margit Dahm  (Hg.),
  • Andreas Bihrer  (Hg.),
  • Timo Felber  (Hg.)
65,00 €
U1_9783847016311.jpg
Brecht 5D
  • Jürgen Hillesheim,
  • Piotr Sulikowski
ca. 50,00 €
U1_9783847016052.jpg
Der Dreißigjährige Krieg in Literatur und Kunst...
  • Daniel Meyer  (Hg.),
  • Elisabeth Rothmund  (Hg.)
35,00 €
978-3-205-21777-0.jpg
35,00 €
 Open Access
NEU
U1_9783737015936.jpg
Signaturen der Vielfalt
  • Jadwiga Kita-Huber  (Hg.),
  • Jörg Paulus  (Hg.)
Häuptlinge und Scheiks
Häuptlinge und Scheiks
  • Georg Scheibelreiter
55,00 €
U1_9783847010968_Teil 1.jpg
Adelbert von Chamisso: Die Tagebücher der...
  • Monika Sproll  (Hg.),
  • Walter Erhart  (Hg.),
  • Matthias Glaubrecht  (Hg.)
175,00 €
Würselen
Würselen
  • LVR-Institut f. Landeskunde u. Regionalgeschichte  (Hg.)
25,00 €
Walsum
Walsum
  • LVR-Institut f. Landeskunde u. Regionalgeschichte  (Hg.)
35,00 €