Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-21927-9.jpg
   

Die Seestadt Aspern

Ein Stadtteil im Werden

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
261 Seiten, mit 28 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-21927-9
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2024, 2023
Städte sind seit jeher Orte, deren Räume und Ressourcen umkämpft sind. Um sie bilden sich... mehr
Die Seestadt Aspern
Städte sind seit jeher Orte, deren Räume und Ressourcen umkämpft sind. Um sie bilden sich Akteurskonstellationen, die Stadträume ausverhandeln und ressourcenabhängig verteilen. Für das vorliegende Buch wurde die Entstehung der Seestadt Aspern, einem neuen Stadtteil in der urbanen Peripherie Wiens, über mehrere Jahre hinweg ethnographisch untersucht. Der Blick liegt dabei auf jenen Rändern und Umbrüchen, die bislang nicht beleuchtet worden sind, wie die Transformation des Umlands und der Verlust der landwirtschaftlichen Betriebe. Dlabaja zeichnet Entscheidungsprozesse nach, untersucht die Ausverhandlung verschiedener Stadtvorstellungen, wie jene der gerechten Stadt, der Smart City, der nachhaltigen und der unternehmerischen Stadt - und beschreibt die Konflikte über die imaginierte Zukunft, die steigende Hitze in der Stadt und die städtische Öffentlichkeit.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 24 x 2,1cm, Gewicht: 0,562 kg
Kundenbewertungen für "Die Seestadt Aspern"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Cornelia Dlabaja
    • Dr.in Cornelia Dlabaja hat Soziologie in Kombination mit Raumplanung an den Universitäten Wien und Darmstadt studiert. Sie war 2019 und 2021 Gastforscherin am UNESCO SSIIM Schwerpunkt der Universität IUAV in Venedig sowie am Graduiertenkolleg UrbanGrad an der TU Darmstadt bei Martina Löw, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäische Ethnologie (2015-2022) und am Institut für Soziologie der Universität Wien (2012-2015) und an der TU Wien (2010-2012). Seit 2023 hat sie die...
      mehr...
Ethnographie des Alltags Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-205-21924-8.jpg
55,00 €
NEU
978-3-205-21870-8.jpg
ErinnerungsORTE weiter denken
  • Richard Hufschmied  (Hg.),
  • Karin Liebhart  (Hg.),
  • Dirk Rupnow  (Hg.),
  • Monika Sommer  (Hg.)
70,00 €
NEU
978-3-205-21944-6.jpg
Plan B
  • Zuzana Križalkovičová
39,00 €
NEU
NEU
978-3-205-21841-8.jpg
Musik als Arbeit
  • Fritz Trümpi
NEU
978-3-205-21833-3.jpg
Das Blaue Haus
  • Homa Jordis
35,00 €
 Open Access
 Open Access
NEU
978-3-205-21919-4.jpg
Interdiskursive Parallelaktionen
  • Artur R. Boelderl,
  • Franziska Mader
978-3-205-21940-8.jpg
Landesfürst und Hochverräter
  • Andreas Fraydenegg-Monzello
59,00 €
NEU
978-3-205-21886-9.jpg
Reception of the 'Limited liability company...
  • Martin Löhnig  (Hg.),
  • Anna Moszyńska  (Hg.)
55,00 €
NEU
Sprechen über Bilder
Sprechen über Bilder
  • Gwendolin Julia Schneider
75,00 €
NEU
978-3-205-21714-5.jpg
Neue Perspektiven auf Schreibberatung
  • Karin Wetschanow  (Hg.),
  • Erika Unterpertinger  (Hg.),
  • Eva Kuntschner  (Hg.),
  • Birgit Huemer  (Hg.)
60,00 €
NEU
978-3-205-21538-7.jpg
Weltkriegstagebücher
  • Gernot Wimmer  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
NEU
978-3-205-21895-1.jpg
39,00 €
 Open Access
NEU
978-3-205-21607-0.jpg
Die Stadt sehen
  • Ferdinand Opll
65,00 €
978-3-205-21530-1.jpg
Geflohen und geblieben
  • Oliver Kühschelm
45,00 €
NEU
978-3-205-21536-3.jpg
Gefangen in Mauthausen
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Heinrich Berger  (Hg.)
NEU
Kleinbauten der Stadt Wien
Kleinbauten der Stadt Wien
  • Claudia Lingenhöl
49,00 €
978-3-205-21809-8.jpg
85,00 €
 Open Access
NEU
 Open Access
978-3-205-21668-1.jpg
Konstellationen österreichischer Literatur:...
  • Christine Frank  (Hg.),
  • Sugi Shindo  (Hg.)
978-3-205-21517-2.jpg
49,00 €