Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0687-6.jpg
   
ca. 40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Februar 2023

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 198 Seiten, mit 7 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0687-6
V&R unipress, 1. Auflage, 2023
Die Frage nach der Energie treibt uns seit Jahrzehnten um. Aufgrund der Klimakatastrophe ist sie... mehr
Energeia
Die Frage nach der Energie treibt uns seit Jahrzehnten um. Aufgrund der Klimakatastrophe ist sie nun erneut ins Zentrum des Interesses gerückt und hat in jüngster Zeit durch den Krieg in der Ukraine eine in diesem Ausmaß nicht erwartete brennende Aktualität erhalten. Dabei droht allerdings die historische und systematische Tiefendimension dieses Menschheitsthemas in Vergessenheit zu geraten. Der vorliegende Band meidet die ausgetretenen Pfade einer reinen Begriffsgeschichte. Vielmehr geht er den Fragen »Was ist und wie messen wir Energie?«, »Energeia, Gottes Wirksamkeit und Wirklichkeit« und »Energiewenden« aus der Perspektive von Geistes-, Natur- und Ingenieurwissenschaften vor dem Hintergrund von Philosophie und Theologie nach. Dadurch gelingt es, verschüttete Aspekte und Verästelungen des Nachdenkens über Energie jenseits vordergründiger Tagesaktualität wieder freizulegen.
Kundenbewertungen für "Energeia"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Walther Ch. Zimmerli (Hg.)
    • Prof. Dr. Walther Ch. Zimmerli studierte nach einem Studienaufenthalt am Yale College Philosophie, Germanistik und Anglistik an den Universitäten Göttingen und Zürich, wo er 1971 promovierte und sich 1978 habilitierte. Von 1978 bis 1999 Lehrstühle für Philosophie an der TU Braunschweig, an der Universität Bamberg in Deputatsteilung mit der Universität Erlangen-Nürnberg und an der Universität Marburg. Von 1999 bis 2002 Präsident der Universität Witten/Herdecke, von 2002 bis 2007...
      mehr...
    • Vera von der Osten-Sacken (Hg.)
    • Dr. Vera von der Osten-Sacken studierte Theologie, Philosophie sowie Lateinische und Altgriechische Philologie. Nach Forschungs- und Lehraufträgen im Fach Evangelische Theologie- und Kirchengeschichte in Mainz, Wien, Berlin und Bonn ist sie seit 2022 Studierendenpfarrerin der ESG Duisburg-Essen.
      mehr...
Interfacing Science, Literature, and the Humanities / ACUME 2 Zur gesamten Reihe