Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 2022 Jg. 71, Heft 4

Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 2022 Jg. 71, Heft 4

Ergebnisse aus Psychotherapie, Beratung und Psychiatrie

ab 15,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
94 Seiten, kartoniert
Vandenhoeck & Ruprecht
Schnell unterwegs eine Information einholen, die Wegstrecke planen oder Bescheid geben, dass man... mehr
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 2022 Jg. 71, Heft 4
Schnell unterwegs eine Information einholen, die Wegstrecke planen oder Bescheid geben, dass man gleich da ist – die Nutzung digitaler Medien ist fester Bestandteil unseres Alltags. Insbesondere Handys, Smartphones, Tablets sowie Computer werden für verschiedenste Zwecke eingesetzt und sind auch in Familien mit Kindern und Jugendlichen allgegenwärtig. Während es Unterschiede zwischen Kindern und Jugendlichen hinsichtlich der Nutzungsdauer und der Art der präferierten digitalen Medien gibt, ist allen Altersgruppen gemeinsam, dass sie massiv von der COVID-19-Pandemie und den damit einhergehenden Auswirkungen betroffen waren (bzw. teilweise noch sind). In der Zeit, in der Außenkontakte reduziert werden mussten und Freizeitangebote fehlten, nahm auch die Nutzung von (digitalen) Medien deutlich zu. Oft wird die Nutzung digitaler Medien in Bezug auf ihren Einfluss auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen diskutiert, wobei zum einen Sorgen geäußert und zum anderen Vorteile herausgestellt werden. Angesichts der beschriebenen Diskussionen fokussieren die vier Beiträge des vorliegenden Themenhefts auf digitale Medien in Bezug auf potenzielle Risiken bzw. Herausforderungen für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Die Beiträge beschäftigen sich dabei mit verschiedenen Altersgruppen. So wird die aktuelle Forschung zum Einfluss elterlicher Nutzung von Smartphones etc. im Beisein von Säuglingen und Kleinkindern auf die kindliche Entwicklung dargestellt, die Nutzung digitaler Medien von Vorschulkindern und Jugendlichen thematisiert und das Phänomen des Sexting beleuchtet.
Kundenbewertungen für "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 2022 Jg. 71, Heft 4"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Zur gesamten Zeitschrift
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
NEU
Zeitschrift für Individualpsychologie 2022 Jg. 47, Heft 2
Zeitschrift für Individualpsychologie 2022 Jg....
  • Deutsche Gesellsch. für Individualpsychologie e.V.  (Hg.),
  • Verein SGIPA  (Hg.),
  • Österreichischer Verein  (Hg.)
ab 21,00 €
Systemisch agil beraten
Systemisch agil beraten
  • Frederick Meseck
ca. 12,00 €
978-3-205-21394-9.jpg
28,00 €
Salto 1
Salto 1
  • Henning Haselmann,
  • Peter Jitschin,
  • Francis Hennerici,
  • Günter Laser,
  • Sabine Lösch
14,00 €
978-3-525-40647-2.jpg
Panikstörung und Phobie
  • Claudia Subic-Wrana,
  • Jörg Wiltink,
  • Manfred E. Beutel
12,00 €
NEU
Modifizierte psychodynamische Psychosentherapie
Modifizierte psychodynamische Psychosentherapie
  • Dorothea von Haebler,
  • Christiane Montag,
  • Günter Lempa
12,00 €
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
978-3-525-52203-5.jpg
Systematische Theologie
  • Wolfhart Pannenberg
90,00 €