Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-30610-9.jpg
   

Zerbrechliche Stabilität

Zeithistorische Blicke auf die bundesrepublikanische Demokratie

ca. 50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im August 2023

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 272 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-30610-9
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2023
Um die Demokratie wird gegenwärtig so intensiv gerungen wie seit vielen Jahrzehnten nicht mehr.... mehr
Zerbrechliche Stabilität
Um die Demokratie wird gegenwärtig so intensiv gerungen wie seit vielen Jahrzehnten nicht mehr. Die Demokratie hat ihre Selbstverständlichkeit verloren. Das ist umso bemerkenswerter, als die Geschichte der Bundesrepublik von einem emphatischen Bezug auf die Demokratie geprägt ist, der sich in ihr Selbstverständnis eingebrannt hat. Seit 1949 wurde die Demokratie als Regierungsform wie als Lebensform verhandelt und in konkrete Praxis umgesetzt. Dabei traten die Defizite und Widersprüchlichkeiten des demokratischen Versprechens von Freiheit und Gleichheit, von Sicherheit und Ordnung ebenso zutage wie ihre emanzipatorischen Potenziale. Die bundesrepublikanische Demokratie erwies sich als so verletzlich wie stabil, so inklusiv wie exklusiv, so dynamisch wie starr. Der Sammelband erprobt neue Perspektiven auf die Demokratiegeschichte der Bundesrepublik jenseits von Erfolgs- oder Misserfolgserzählungen und legt die Komplexität des bundesrepublikanischen Demokratiemodells frei.
Kundenbewertungen für "Zerbrechliche Stabilität"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Paul Nolte (Hg.)
    • Prof. Dr. Paul Nolte ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere Geschichte mit besonderer Berücksichtigung der Zeitgeschichte in ihren internationalen Verflechtungen an der Freien Universität Berlin.
      mehr...
    • Martina Steber (Hg.)
    • PD Dr. Martina Steber ist stellvertretende Leiterin der Forschungsabteilung München am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin sowie Privatdozentin für Neuere und Neueste Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
      mehr...
NEU
4066338639363.jpg
Geschichte und Gesellschaft 2022 Jg. 48, Heft...
  • Sebastian Conrad  (Hg.),
  • Ute Frevert  (Hg.),
  • Paul Nolte  (Hg.),
  • Martin Schulze Wessel  (Hg.),
  • Rudolf Schlögl  (Hg.),
  • Sven Reichardt  (Hg.),
  • Margrit Pernau  (Hg.),
  • Simone Lässig  (Hg.),
  • Stefan Rinke  (Hg.),
  • Dagmar Herzog  (Hg.),
  • Svenja Goltermann  (Hg.),
  • Christoph Conrad  (Hg.),
  • Jens Beckert  (Hg.),
  • Philip Manow  (Hg.),
  • Maren Möhring  (Hg.),
  • Kiran Klaus Patel  (Hg.),
  • Monique Scheer  (Hg.),
  • Ulrike Freitag  (Hg.),
  • Jan Arend  (Hg.),
  • Jens Elberfeld  (Hg.)
ab 22,00 €
U1_9783847015482.jpg
ca. 50,00 €
978-3-525-30212-5.jpg
In fremden Häusern
  • Anna Holzer-Kawalko
ca. 25,00 €
NEU
978-3-412-52748-8.jpg
Christen und totalitäre Herrschaft in den...
  • Rainer Bendel  (Hg.),
  • Robert Pech  (Hg.)
80,00 €
978-3-525-30214-9.jpg
Dimensionen des Verrats
  • Anita Krätzner-Ebert
ca. 25,00 €
978-3-525-57146-0.jpg
Die unbekannten Politikverhandler im Umbruch...
  • Katharina Kunter  (Hg.),
  • Johannes Paulmann  (Hg.)
ca. 35,00 €
 Open Access
978-3-525-30207-1.jpg
Die Max-Planck-Gesellschaft
  • Jürgen Kocka  (Hg.),
  • Carsten Reinhardt  (Hg.),
  • Jürgen Renn  (Hg.),
  • Florian Schmaltz  (Hg.)
NEU
978-3-525-37102-2.jpg
50,00 €
978-3-412-51357-3.jpg
»Herr, mach ein Ende!«
  • Clemens Maria Haertle,
170,00 €
978-3-205-99360-5.jpg
Christdemokratie in Europa im 20. Jahrhundert =...
  • Wolfram Kaiser  (Hg.),
  • Helmut Wohnout  (Hg.)
120,00 €
978-3-525-30045-9.jpg
Intellektuelle in der Bundesrepublik Deutschland
  • Thomas Kroll  (Hg.),
  • Tilman Reitz  (Hg.)
55,00 €
978-3-525-30030-5.jpg
Energie in der modernen Gesellschaft
  • Hendrik Ehrhardt  (Hg.),
  • Thomas Kroll  (Hg.)
50,00 €