Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Religion, Recht und Zugehörigkeit

Religion, Recht und Zugehörigkeit

Rechtspraktiken einer westafrikanischen Kirche und die Dynamik normativer Ordnungen

ca. 100,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im November 2022

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 368 Seiten, ca. 17 farbige Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-55463-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2022
Dieses Buch untersucht die Wirkungsweisen von Rechtspraktiken in religiösen Organisationen anhand... mehr
Religion, Recht und Zugehörigkeit
Dieses Buch untersucht die Wirkungsweisen von Rechtspraktiken in religiösen Organisationen anhand der Presbyterian Church of the Gold Coast im Ghana der 1950er-Jahre. Empirische Grundlage sind bisher unerforschte, von lokalen christlichen Mitarbeitern verfasste Protokollbücher der Sitzungen von Ältestenräten – der Basis der Kirchenhierarchie. Die Fallanalysen zeigen diese als reichhaltige Dokumente afrikanischer Religions- und Alltagsgeschichte und arbeiten ein Set von Rechtspraktiken heraus. In der Abstraktion vom konkreten Geschehen wird deutlich, dass diese Praktiken für eine religiöse Organisation die Funktion haben, die Relevanz und Wirksamkeit des eigenen Selbstverständnisses im Angesicht parallel wirksamer und konkurrierender normativer Ordnungen und Episteme in der Lebenswelt zu stabilisieren und plausibel zu machen. Anne Beutter bezieht die Ergebnisse auf rechthistorische Überlegungen zurück und entwickelt so das Verhältnis von Recht und Religion analytisch für die Religionswissenschaft weiter.
Kundenbewertungen für "Religion, Recht und Zugehörigkeit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Anne Beutter
    • Anne Beutter ist Oberassistentin am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Luzern. Sie ist Sprecherin des Arbeitskreis Afrika der deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW) sowie Mitglied der African Association for the Study of Religions (AASR) und des Forschungsnetzwerks Religion und Recht (FNRR) der Universität Basel.
      mehr...
Critical Studies in Religion/ Religionswissenschaft (CSRRW) Zur gesamten Reihe