Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-55297-1.jpg
   

Facetten von Gerechtigkeit

Das Lexem צדק in Spr 10,1–22,16; 25–29

95,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
384 Seiten, mit einer Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-55297-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage, 2022
Gerechtigkeit scheint ein zentrales Thema alttestamentlicher Texte zu sein. Doch wie nähert man... mehr
Facetten von Gerechtigkeit
Gerechtigkeit scheint ein zentrales Thema alttestamentlicher Texte zu sein. Doch wie nähert man sich einem derart aufgeladenen Begriff an? Ulrike Beiroth widmet sich dem Lexem צדק in Spr 10,1–22,16; 25–29 und arbeitet dessen Bedeutungsebenen heraus. Das Ergebnis ist eine semantische Tiefenbohrung, die die Facetten des Lexems methodisch entschlüsselt. Statt bei der üblichen Übersetzung von צדק mit Gerechtigkeit/gerecht/Gerechter stehen zu bleiben, erfasst Beiroth die verschiedenen Sinndimensionen des Begriffs. Dabei kristallisiert sich heraus, dass die klassischen Übersetzungen des Lexems einerseits zu kurz greifen, dass jedoch andererseits auf den Gerechtigkeitsbegriff nicht einfach verzichtet werden kann. Die philologische Detailarbeit an den poetischen Einzelsprüchen ordnet sie abschließend in den Kontext des Sprüchebuches in seiner Endgestalt ein. Die einzelnen Facetten von Gerechtigkeit ergeben ein Gesamtbild, das bis in aktuelle Debatten hinein anschlussfähig ist.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3cm, Gewicht: 0,746 kg
Kundenbewertungen für "Facetten von Gerechtigkeit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Ulrike Beiroth
    • Ulrike Beiroth hat in Erlangen und Kiel evangelische Theologie studiert und wurde in Bonn mit ihrer alttestamentlichen Arbeit zu Facetten von Gerechtigkeit promoviert.
      mehr...
Wissenschaftliche Monographien zum Alten und Neuen Testament Zur gesamten Reihe