Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Aufstellungen lernen und lehren
28,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
243 Seiten, mit Fotografien von Helmut Seuffert sowie 14 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-45336-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2021
Das Buch stellt eine Bandbreite an Wissens- und Erfahrungsschätzen zusammen. Dies macht es zu... mehr
Aufstellungen lernen und lehren
Das Buch stellt eine Bandbreite an Wissens- und Erfahrungsschätzen zusammen. Dies macht es zu einem Fundus an Impulsen für die eigene Arbeitsweise von Weiterbildenden sowie für die Anwender:innen der Aufstellungsarbeit. Aufstellungen sind eine Methode, die Menschen und Organisationen prozesshaft zu neuen Perspektiven und erweiternden Handlungsoptionen führt. Als das, was Leitende dieser Prozesse benötigen, werden oft Resonanzfähigkeit und eine geschulte Wahrnehmung, der Blick für systemische Zusammenhänge, Situationsreflexion, Struktur, Wissensbestände, Erfahrungen und Analyse und vieles mehr genannt. Ausgangspunkt für die Entfaltung des Vorgehens ist jedoch eine größtmögliche Offenheit, die Nichtwissen fruchtbar macht. Daher geht dieser Band der Frage nach, wie das qualitätsvolle Arbeiten im Spannungsfeld von Staunen und Verstehen als Vorgehen lehrbar ist und welche Lernerfahrungen es gibt. Die Leserinnen und Leser erhalten Einblicke in die aktuelle Lehr- und Lernlandschaft und ihre Didaktik, in den Perspektivenreichtum der weiterbildenden Aufstellungsleitungen, in die Verknüpfungen mit anderen Methoden sowie in persönliche Stile und Standpunkte. Eine Reihe kurzer Reflexionsberichte zu den Einsichten als Lehrende und Lernende lässt in individuelle Erfahrungsberichte eintauchen. Schließlich fokussiert der Band subjektiv gewählte Aspekte bei der Weitergabe von Aufstellungs-Know-how.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2cm, Gewicht: 0,528 kg
Kundenbewertungen für "Aufstellungen lernen und lehren"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Kerstin Kuschik (Hg.)
    • Kerstin Kuschik, Literaturwissenschaftlerin M.A., Heilpraktikerin Psychotherapie, ausgebildet in »Integrative Praxis von Systemaufstellungen«, ist seit 1997 freiberuflich als Coach und Trainerin für Stimme, Kommunikation und Kreativität tätig. Davor arbeitete sie als Sängerin, Journalistin und Autorin. www.brizzle.de
      mehr...
    • Kirsten Nazarkiewicz (Hg.)
    • Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz, Sozialwissenschaftlerin (Dr. rer. soc.), Erwachsenenpädagogin (M.A.), Heilpraktikerin Psychotherapie, ist Professorin für Interkulturelle Kommunikation an der Hochschule Fulda. Sie ist zudem Gesellschafterin von consilia cct in Frankfurt a. M. (www.consilia-cct.com).
      mehr...
NEU
Widerstand in der Paartherapie
17,00 €
Systemisch arbeiten mit Jugendlichen
Systemisch arbeiten mit Jugendlichen
  • Hans-Werner Eggemann-Dann,
  • Andreas Fryszer
40,00 €
Hypnosystemisch arbeiten: Ein kleiner Praxisleitfaden
Hypnosystemisch arbeiten: Ein kleiner...
  • Cordula Meyer-Erben,
  • Ute Zander-Schreindorfer
23,00 €
Aufstellungen im Arbeitskontext
Aufstellungen im Arbeitskontext
  • Kirsten Nazarkiewicz  (Hg.),
  • Kerstin Kuschik  (Hg.)
28,00 €
978-3-525-40467-6.jpg
Handbuch Qualität in der Aufstellungsleitung
  • Kirsten Nazarkiewicz  (Hg.),
  • Kerstin Kuschik  (Hg.)
40,00 €
NEU
NEU
Menschen in existenziellen Krisen begleiten
Menschen in existenziellen Krisen begleiten
  • Petra Rechenberg-Winter,
  • Sylvia Brathuhn
18,00 €
Horizont-Express
Horizont-Express
  • Kirsten Lamschus,
  • Gabriele Müller,
  • Carolyn J. Schröder,
  • Christiane Seidel,
  • Claudia Seidel
79,00 €
Hamsterrad Schule
Hamsterrad Schule
  • Benedikt Joos
12,00 €
Essenzen der Aufstellungsarbeit
Essenzen der Aufstellungsarbeit
  • Kirsten Nazarkiewicz  (Hg.),
  • Peter Bourquin  (Hg.)
28,00 €
978-3-525-61624-6.jpg
25,00 €
978-3-525-40512-3.jpg
Trauma und Begegnung
  • Peter Bourquin  (Hg.),
  • Kirsten Nazarkiewicz  (Hg.)
28,00 €
978-3-525-40370-9.jpg
Salutogene Aufstellungen
  • Claude-Hélène Mayer  (Hg.),
  • Stephan Hausner  (Hg.)
30,00 €