Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Männliche Erotik
ca. 30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im November 2022

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 272 Seiten, Mit 5 Abbildungen und 3 Tabellen, kartoniert
ISBN: 978-3-525-45418-3
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2022
Weg von phobischem Narzissmus und dem Recht des Stärkeren hin zu Empathie und... mehr
Männliche Erotik
Weg von phobischem Narzissmus und dem Recht des Stärkeren hin zu Empathie und Ambiguitätstoleranz! Dies ist die Vision für eine neues Verständnis männlicher Erotik. Eros, der schönste aller männlichen Götter, – aus psychoanalytischer Sicht die vermittelnde Funktion zwischen Trieb und Objekt – ist in der Krise. Im Angesicht globaler Problemstellungen ist die Auseinandersetzung mit einem neuen Konzept von Männlichkeit essenziell, um eine neue, gerechtere Gesellschaft zu schaffen. Dabei gilt es, Widerstände weit verbreiteter Abwehrmechanismen und starre Konstrukte der bestehenden binären Geschlechterordnung zu überwinden. Der von Matthias Franz und André Karger herausgegebene Band beleuchtet philosophische, politische und psychologische Facetten einer möglichen neuen Männlichkeit. Themen sind u.a. familiäre Trennung, seelische Gesundheit, repressive männliche Sexualität, institutionell verankerter Missbrauch, AIDS, Erotik im Alter.
Kundenbewertungen für "Männliche Erotik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Matthias Franz (Hg.)
    • Prof. Dr. med. Matthias Franz ist Universitätsprofessor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Universitätsklinik Düsseldorf, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Lehranalytiker und Supervisor (DPG, DGPT, D3G, IPD, POP). Er ist Vorsitzender der Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf und der Psychotherapietage NRW. Seien Arbeitsschwerpunkte umfassen die Epidemiologie und Prävention psychosomatischer...
      mehr...
    • André Karger (Hg.)
    • Dr. med. André Karger, MME, kommissarischer Leiter des Klinischen Instituts für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Düsseldorf, Leiter des Bereichs Psychoonkologie am Universitätstumorzentrum, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie, Psychoanalytiker (DGPT), Psychoonkologe (DKG), Lehrtherapeut und Supervisor. 
      mehr...
    • Matthias Franz (Hg.)
    • Prof. Dr. med. Matthias Franz ist Universitätsprofessor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Universitätsklinik Düsseldorf, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Lehranalytiker und Supervisor (DPG, DGPT, D3G, IPD, POP). Er ist Vorsitzender der Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf und der Psychotherapietage NRW. Seien Arbeitsschwerpunkte umfassen die Epidemiologie und Prävention psychosomatischer...
      mehr...
978-3-525-40549-9.jpg
ab ca. 39,00 €
Auf eigenem Weg
Auf eigenem Weg
  • Michael Schröter
ca. 60,00 €
NEU
978-3-525-40810-0.jpg
28,00 €
978-3-525-40811-7.jpg
Kooperation im Kinderschutz
  • Birgit Averbeck  (Hg.),
  • Filip Caby  (Hg.),
  • Björn Enno Hermans  (Hg.),
  • Ansgar Röhrbein  (Hg.)
ca. 40,00 €
NEU
Arbeitsgeschichten
Arbeitsgeschichten
  • Klaus Obermeyer
ca. 15,00 €
Lehrbuch der MarteMeo-Methode
Lehrbuch der MarteMeo-Methode
  • Peter Bünder,
  • Annegret Sirringhaus-Bünder,
  • Angela Helfer
50,00 €
Migrantenfamilien
Migrantenfamilien
  • Benjamin Bulgay,
  • Lena Suna Hirner
12,00 €
Die Sexualität der Psychoanalyse
12,00 €
Die Übertragungsfokussierte Psychotherapie für Kinder mit Borderline-Persönlichkeitsorganisation
Die Übertragungsfokussierte Psychotherapie für...
  • Irmgard Kreft,
  • Martina Drust,
  • Barbara Huber-Horstmann,
  • Ulrike Held
12,00 €
Transmission von Trauma
12,00 €