Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Sinn für Gespenster

Sinn für Gespenster

Spukphänomene in der reformierten Schweiz (1570-1730)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 352 Seiten, mit 10 s/w und farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-52428-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage, 2022
Wandelnde Tote und wütende Teufel? In der Schweiz der Frühen Neuzeit waren Spukphänomene keine... mehr
Sinn für Gespenster
Wandelnde Tote und wütende Teufel? In der Schweiz der Frühen Neuzeit waren Spukphänomene keine Seltenheit. Sie unterlagen jedoch im 16. Jahrhundert einer grundlegenden Umdeutung durch die reformierte Obrigkeit. Im Spätmittelalter galten Gespenster mehrheitlich für unruhige Seelen, die im Fegefeuer gefangen waren und der Hilfe der Lebenden bedurften. Reformierte Theologen sahen in ihnen jedoch Teufelsgespenster, welche die Menschen in Versuchung führten oder für ihre Sünden bestraften. Jegliche Interaktion mit diesen Gestalten war strikt untersagt. In der Glaubenspraxis der Bevölkerung stellte sich der Geisterglaube jedoch als vielfältiges Phänomen dar, welches nicht selten vom reformierten Dogma abwich und bis ins 18. Jahrhundert juristische und soziale Folgen nach sich zog. Eveline Szarka widmet sich diesem Spannungsverhältnis auf der Grundlage einer breiten Quellenbasis.
Kundenbewertungen für "Sinn für Gespenster"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Eveline Szarka
    • Eveline Szarka wurde 2020 am Historischen Seminar der Universität Zürich promoviert, wo sie von 2018 bis 2021 als Assistentin bzw. Oberassistentin tätig war.
      mehr...
Zürcher Beiträge zur Geschichtswissenschaft Zur gesamten Reihe
Dominant, verführend, ewig schuld
Dominant, verführend, ewig schuld
  • Ludger Körntgen  (Hg.),
  • Heide Frielinghaus  (Hg.),
  • Sebastian Grätz  (Hg.),
  • Heike Grieser  (Hg.),
  • Johannes Pahlitzsch  (Hg.),
  • Doris Prechel  (Hg.)
ab ca. 39,99 €
 Open Access
NEU
Von Widukind zur ‚Sassine‘
Von Widukind zur ‚Sassine‘
  • Martin Baisch  (Hg.),
  • Malena Ratzke  (Hg.),
  • Regina Toepfer  (Hg.)
ab ca. 37,99 €
Hausgeister
Hausgeister
  • Florian Schäfer,
  • Janin Pisarek,
  • Hannah Gritsch
ab 27,99 €
Johan Pyre
Johan Pyre
  • Anna Paulina Orłowska
ab ca. 89,99 €
978-3-412-51581-2.jpg
Das Jüngere Evangeliar aus St. Georg in Köln
  • Klaus Gereon Beuckers  (Hg.),
  • Anna Pawlik  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-412-50152-5.jpg
Klosterflucht und Bittgang
  • Milena Svec Goetschi
978-3-8471-0647-0.jpg
ab 74,99 €