Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Transnationale Möglichkeitsräume

Transnationale Möglichkeitsräume

Deutsche Diakonissen in London (1846–1918)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
458 Seiten, mit 12 Abb. u. 4 Tab., Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-666-31140-6
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2022
Protestantische Schwesternschaften waren prägend für die Geschichte des 19.... mehr
Transnationale Möglichkeitsräume

Protestantische Schwesternschaften waren prägend für die Geschichte des 19. Jahrhunderts. Trotz aller Hierarchien und des starren normativen Korsetts der ordensähnlichen Anstalten bot sich den Diakonissen die Möglichkeit, eine berufliche Qualifikation und ein gewisses Maß an Selbstständigkeit zu erlangen. Die Studie nimmt Diakonissen aus den deutschen Mutterhäusern in Kaiserswerth, Darmstadt und Bielefeld in den Blick, die an das German Hospital sowie in einige deutsch-protestantische Gemeinden nach London entsandt worden sind. Sie zeigt, wie es ihnen in bestimmten Bereichen gelang, sich Spielräume zu selbstbestimmten Handeln zu eröffnen.

Kundenbewertungen für "Transnationale Möglichkeitsräume"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Zur gesamten Reihe
 Open Access
NEU
Pietismus und Neuzeit Band 45 – 2019
ab 64,99 €
NEU
Geschichtsbilder in Residenzstädten des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit
Geschichtsbilder in Residenzstädten des späten...
  • Gerhard Fouquet  (Hg.),
  • Matthias Müller  (Hg.),
  • Sven Rabeler  (Hg.),
  • Sascha Winter  (Hg.)
ab 37,99 €
 Open Access
NEU
978-3-525-10157-5.jpg
Imperiale Weltläufigkeit und ihre Inszenierungen
  • Bernhard Gißibl  (Hg.),
  • Katharina Niederau  (Hg.)