Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Das bayerische Staatskirchenrecht von 1818

Das bayerische Staatskirchenrecht von 1818

Analyse der gesetzlichen Bestimmungen

59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

wird in Kürze geliefert

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
478 Seiten, E-Buch Text
ISBN: 978-3-412-52196-7
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage, 2021
Das Werk bildet eine rechtswissenschaftliche Analyse der wesentlichen Bestimmungen des... mehr
Das bayerische Staatskirchenrecht von 1818
Das Werk bildet eine rechtswissenschaftliche Analyse der wesentlichen Bestimmungen des bayerischen Staatskirchenrechts von 1818. Ausgehend von den politischen, gesellschaftlichen und religiösen Veränderungen der Napoleonischen Ära schildert das Werk die Gründe für die Neuregelung des Verhältnisses von Staat und Kirche zu Anfang des modernen Bayerns. Welche Chancen und Risiken bot die Umgestaltung des Staatskirchenrechts? Wie schlugen sich die vielfältigen Veränderungen der Epoche im Gesetzestext nieder? Welche Ideen verbargen sich hinter den neuen gesetzlichen Bestimmungen?
Kundenbewertungen für "Das bayerische Staatskirchenrecht von 1818"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Eva Altenhöfer
    • Eva Altenhöfer hat an der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen Rechtswissenschaften studiert. Seit 2016 ist sie Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Kirchen-, Staats- und Verwaltungsrecht.
      mehr...
Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts Zur gesamten Reihe