Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Wege zur Rechtsgeschichte: Das BGB

Wege zur Rechtsgeschichte: Das BGB

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
410 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-8252-5818-4
UTB, 1. Auflage, 2022
Das BGB von 1900 gilt einerseits als Kodifikation mit klarem „liberalem“ bzw. „unsozialem“... mehr
Wege zur Rechtsgeschichte: Das BGB
Das BGB von 1900 gilt einerseits als Kodifikation mit klarem „liberalem“ bzw. „unsozialem“ Profil. Es galt andererseits im Kaiserreich, in Weimar, während des Nationalsozialismus, in der DDR bis 1976 und gilt bis heute in der Bundesrepublik. Wie kann ein rechtspolitisch so festgelegtes Gesetz so viel völlig anderen Werteordnungen dienen? Stimmt das Ausgangsbild nicht? War das BGB gar nicht „unsozial“? Oder wurde das BGB den wandelnden Umständen angepasst? Wer tat dies? Der Gesetzgeber, die Judikatur oder gar die Rechtswissenschaft? Und war das BGB auf eine solche Veränderung vorbereitet? Wie dachten seine Verfasser über einen künftigen Wertewandel? Das vorliegende Studienbuch zeichnet die Entstehung und die Geltungsgeschichte der deutschen Privatrechtskodifikation nach. Ziel ist es, der scheinbar zeitlosen Welt des BGB eine historisch-politische Dimension zurückzugeben. In den Blick geraten dabei die Kodifikationsgeschichte, Dogmengeschichte, Justiz- und Wissenschaftsgeschichte und die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Zielpublikum sind Studierende und Privatrechtwissenschaftler.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15 x 21,5 x 2,2cm, Gewicht: 0,615 kg
Kundenbewertungen für "Wege zur Rechtsgeschichte: Das BGB"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Hans-Peter Haferkamp
    • Hans-Peter Haferkamp hat die Professur für Bürgerliches Recht, Neuere Privatrechtsgeschichte und Deutsche Rechtsgeschichte an der Universität zu Köln und leitet als Direktor das Institut für Neuere Privatrechtsgeschichte, Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte.
      mehr...
Ich betreibe Rechtsgeschichte
Ich betreibe Rechtsgeschichte
  • Peter Oestmann  (Hg.)
ca. 30,00 €
Das Erbrecht der Buch'schen Glosse
100,00 €
NEU
978-3-525-35211-3.jpg
Zukunft entscheiden
  • Susanne Spreckelmeier  (Hg.),
  • Bruno Quast  (Hg.)
60,00 €
Wege zur Rechtsgeschichte: Die rechtshistorische Exegese
Wege zur Rechtsgeschichte: Die...
  • Thorsten Keiser  (Hg.),
  • Peter Oestmann  (Hg.),
  • Thomas Pierson  (Hg.)
ca. 39,00 €
Ein Herzog und sein Staat
Ein Herzog und sein Staat
  • Christian Boseckert
80,00 €
Die Stadt und die Anderen
Die Stadt und die Anderen
  • Andreas Rutz  (Hg.)
45,00 €
978-3-205-21254-6.jpg
Eduard Albert
  • Helena Kokešová
45,00 €
Hausgeister
Hausgeister
  • Florian Schäfer,
  • Janin Pisarek,
  • Hannah Gritsch
35,00 €
Der Einfluss der Kanonistik auf die europäische Rechtskultur
Der Einfluss der Kanonistik auf die europäische...
  • Orazio Condorelli  (Hg.),
  • Franck Roumy  (Hg.),
  • Mathias Schmoeckel  (Hg.)
100,00 €
NEU
Das Recht der DDR als Gegenstand der Rechtsgeschichte
Das Recht der DDR als Gegenstand der...
  • Adrian Schmidt-Recla  (Hg.),
  • Achim Seifert  (Hg.)
40,00 €
978-3-205-20624-8.jpg
Der Kampf um den Staatsvertrag 1945-1955
  • Gerald Stourzh,
  • Wolfgang Mueller
65,00 €
Urteiler, Richter, Spruchkörper
Urteiler, Richter, Spruchkörper
  • Anja Amend-Traut  (Hg.),
  • Ignacio Czeguhn  (Hg.),
  • Peter Oestmann  (Hg.)
70,00 €
Zwischen Prag und Nikolsburg
Zwischen Prag und Nikolsburg
  • Kateřina Čapková  (Hg.),
  • Hillel J. Kieval  (Hg.)
70,00 €
978-3-205-79666-4.jpg
Philosophische Theologie im Umbruch
  • Karl A. Wucherer-Huldenfeld
Kalte oder warme Hand?
Kalte oder warme Hand?
  • Adrian Schmidt-Recla
100,00 €
978-3-205-78864-5.jpg
Die ältesten Quellen zur...
  • Christian Neschwara  (Hg.)
55,00 €
978-3-525-35689-0.jpg
Kulturen des Entscheidens
  • Ulrich Pfister  (Hg.)
978-3-89971-662-7.jpg
Gendered (Re)Visions
  • Marion Gymnich  (Hg.),
  • Kathrin Ruhl  (Hg.),
  • Klaus Scheunemann  (Hg.)
60,00 €