Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Entwicklungslinien des militärischen Sonderguts (peculium castrense) von Augustus bis Hadrian

Entwicklungslinien des militärischen Sonderguts (peculium castrense) von Augustus bis Hadrian

ab ca. 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im März 2022

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 170 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1385-0
V&R unipress, Vienna University Press, 1. Auflage, 2022
Das militärische Sondergut (peculium castrense) des als Soldat dienenden Haussohns (filius... mehr
Entwicklungslinien des militärischen Sonderguts (peculium castrense) von Augustus bis Hadrian
Das militärische Sondergut (peculium castrense) des als Soldat dienenden Haussohns (filius familias miles) nahm eine Sonderstellung im römischen Privatrecht ein, da es der väterlichen Familien- und Vermögensgewalt (patria potestas) weitgehend entzogen war. Den Anfangspunkt der Rechtsfigur bildete die Testierfähigkeit, welche Augustus den im Militärdienst stehenden Haussöhnen hinsichtlich in castris erworbenen Vermögens (etwa Sold und Beute) zusprach (ius testandi). Später wurde das militärische Sondergut von den römischen Juristen als Eigentum des Haussohns betrachtet. Dieser Band kann als erster Abschnitt einer Rechtsgeschichte des peculium castrense betrachtet werden. Dabei wird untersucht, inwiefern die Testierbefugnis des filius familias miles sowie überhaupt dessen Eingliederung in die Struktur und Organisation des Heeres die patria potestas berührte. Die Forschungsergebnisse zeigen auch mögliche rechtspolitische Motive auf. The ius testandi over a peculium castrense granted to filii familias milites opened the way towards an increasing independence of children-in-power with regard to property rights. This book especially focusses on the foundations of the institution and investigates its “dark ages”. It covers the legal history of the peculium castrense in a strictly chronological manner and follows the evolution of this special peculium during the periods from Augustus to Hadrian. The effect of granting the filius familias miles the ability to testate as well as the changes resulting from his integration into the structure and organisation of the army are investigated in relation to the patria potestas. A further topic discussed in depth are what may have been the motifs of a legal policy that established an ius testandi of filii familias milites and (since Hadrian) also of veterans still under the power of their fathers.
Kundenbewertungen für "Entwicklungslinien des militärischen Sonderguts (peculium castrense) von Augustus bis Hadrian"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Dominik Rodak
    • Dr. Dominik Rodak hat Komposition und Musiktheorie sowie Rechtswissenschaften in Wien studiert, war Universitätsassistent am Institut für Römisches Recht und Antike Rechtsgeschichte der Universität Wien und hat im Römischen Recht promoviert. Rodak lehrt als Senior Lecturer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) historische Grundlagen der Komposition und ist an der mdw Jurist im Bereich des geltenden Universitäts- und Studienrechts.
      mehr...
Venenum de manibus credulorum extorquere
ab ca. 79,99 €
Exemplarität und Exzeptionalität in der griechisch-römischen Antike
Exemplarität und Exzeptionalität in der...
  • Sebastian Bauer  (Hg.),
  • Sebastian Bauer  (Hg.),
  • Philipp Brockkötter  (Hg.)
ab ca. 64,99 €
Vertrauen und Vertrauensverlust in antiken Gesellschaften
Vertrauen und Vertrauensverlust in antiken...
  • Philipp Brockkötter  (Hg.),
  • Stefan Fraß  (Hg.),
  • Frank Görne  (Hg.),
  • Isabelle Künzer  (Hg.)
ab ca. 64,99 €
Folia ventis turbata
ab ca. 64,99 €
Geschichte, Gegenwart und Zukunft der universitären Münzsammlungen im deutschsprachigen Raum
ab ca. 64,99 €
NEU
Das Pomerium
Das Pomerium
  • Daniel Emmelius
ab 59,99 €
Vormoderne Macht und Herrschaft
Vormoderne Macht und Herrschaft
  • Matthias Becher  (Hg.),
  • Achim Fischelmanns  (Hg.),
  • Katharina Gahbler  (Hg.)
ab ca. 49,99 €
The German 10th Infantry Division
ab 59,99 €
NEU
Das Haus der Gestapo
Das Haus der Gestapo
  • Andrea C. Hansert
ab ca. 32,99 €
978-3-8471-1022-4.jpg
Re e popolo
  • Roberto Fiori  (Hg.)
ab 69,99 €
978-3-412-51507-2.jpg
ab 54,99 €