Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Comics in Schule und Religionsunterricht

Comics in Schule und Religionsunterricht

Vielfalt adressieren, Kompetenzen fördern, Unterricht verbessern

ab ca. 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Dezember 2021

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 610 Seiten, mit 41 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1372-0
V&R unipress, 1. Auflage, 2021
Lehrkräfte stehen im Alltag vor großen Herausforderungen. Die Klassenzimmer sind von einer... mehr
Comics in Schule und Religionsunterricht

Lehrkräfte stehen im Alltag vor großen Herausforderungen. Die Klassenzimmer sind von einer großen kulturellen, weltanschaulichen und sprachlichen Vielfalt geprägt. Wie kann der Heterogenität im Klassenzimmer begegnet werden? Wie kann man dem gesellschaftlichen Bedeutungsverlust des christlichen Glaubens und der Religion insgesamt begegnen? Karoline Pohl-Otto widmet sich diesen Fragen in einer Studie zu einem populärkulturellen Massenmedium – dem Comic. Die Autorin trägt anhand eines interdisziplinären und multiperspektivischen Ansatzes bestehende Forschungsergebnisse und neue Analysen und Theorien zusammen, um auszuloten, inwiefern die Arbeit mit Comics vorteilhaft für Lernprozesse ist. Sie untersucht, wie das Medium eingesetzt werden kann, um die Unterrichtsqualität zu verbessern und Lernende auch in ihrer Diversität und Vielfalt anzusprechen – sowohl im Religionsunterricht als auch in anderen Schulfächern. Eine ausführliche Analyse der Comicwerke »Persepolis« und »Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden« rundet das Werk ab.

This study aims to generate a fundamental understanding of the role of comics as a still potentially innovative and creative medium for learning contexts The author explores the pedagogical potential of the medium in increasing the quality of teaching and learning in today’s heterogeneous schools, and in teaching and learning about religious issues Its strength lies in connecting diverse approaches, and foregrounding inter- and trans disciplinary relations among concepts, reflections and empirical findings. After the general research, in-depth studies of the graphic novels ‘Life and Times of Scrooge McDuck’ (Don Rosa) and ‘Persepolis’ (Marjane Satrapi) are provided, weaving together cultural analysis and educational priorities to explore the potentials of these comics in a religious education context.

Kundenbewertungen für "Comics in Schule und Religionsunterricht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Arbeiten zur Religionspädagogik (ARP). Zur gesamten Reihe