Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Diplomatische Studien zu den St. Galler Privaturkunden des frühen Mittelalters (ca. 720-980)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
632 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-21487-8
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage, 2022
Bis zum heutigen Tag werden im Stiftsarchiv St. Gallen weit über 800 Urkunden aus der Zeit vor... mehr
Diplomatische Studien zu den St. Galler Privaturkunden des frühen Mittelalters (ca. 720-980)
Bis zum heutigen Tag werden im Stiftsarchiv St. Gallen weit über 800 Urkunden aus der Zeit vor dem Jahr 1000 aufbewahrt. Es ist ein außergewöhnlicher Bestand von Originaldokumenten, der im vorliegenden Buch erstmals einer systematischen diplomatischen Untersuchung unterzogen wird. In den ersten drei Abschnitten des Buches werden grundlegende Aspekte des Urkundenwesens im frühmittelalterlichen Alemannien behandelt sowie ausführlich die äußeren und inneren Merkmale der St. Galler Dokumente (also Schreib- und Beschreibstoffe, Schriftformen, graphische Symbole, Urkundenformen und -formeln) untersucht. Auf dieser formal-diplomatischen Grundanalyse beruhen die folgenden Abschnitte, in denen zuerst die Entwicklung des klösterlichen (St. Galler) Urkundenwesens verfolgt und dann den Spuren von nichtklösterlicher-lokaler Schreibtätigkeit nachgegangen wird. Auf diese Weise werden schrittweise die Koordinaten einer historischen „Urkundenlandschaft“ Alemannien abgesteckt.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,5 x 3,5cm, Gewicht: 1,341 kg
Kundenbewertungen für "Diplomatische Studien zu den St. Galler Privaturkunden des frühen Mittelalters (ca. 720-980)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Bernhard Zeller
    • Bernhard Zeller hat an der Universität Wien Geschichte und Germanistik studiert, ist Mitglied des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung und hat sich 2018 für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften habilitiert.
      mehr...
Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung.... Zur gesamten Reihe
Geld - Gnade - Gefolgschaft
85,00 €
978-3-205-21553-0.jpg
„...dass die Codices finanziell unproduktiv im...
  • Christoph Egger  (Hg.),
  • Katharina Kaska  (Hg.)
49,00 €
978-3-205-21602-5.jpg
"Per tot discrimina rerum" – Maximilian I....
  • Markus Debertol  (Hg.),
  • Markus Gneiß  (Hg.),
  • Julia Hörmann-Thurn und Taxis  (Hg.),
  • Manfred Hollegger  (Hg.),
  • Heinz Noflatscher  (Hg.),
  • Andreas Zajic  (Hg.)
978-3-525-55460-9.jpg
Die Kirche und die Täter nach 1945
  • Nicholas John Williams  (Hg.),
  • Christoph Picker  (Hg.)
U1_9783847013655.jpg
Christen und Muslime in Mittelalter und...
  • Peter Geiss  (Hg.),
  • Peter Arnold Heuser  (Hg.),
  • Michael Rohrschneider  (Hg.)
50,00 €
978-3-205-21331-4.jpg
40,00 €
978-3-412-52175-2.jpg
70,00 €
978-3-205-21192-1.jpg
Europäische Bild- und Buchkultur im 13....
  • Christine Beier  (Hg.),
  • Michaela Schuller-Juckes  (Hg.)
978-3-205-20736-8.jpg
Nach Rom gehen
  • Peter Erhart  (Hg.),
  • Jakob Kuratli Hüeblin  (Hg.)
65,00 €
978-3-205-21057-3.jpg
The Vienna Genesis
  • Christa Hofmann  (Hg.)
978-3-205-20980-5.jpg
Richard I. Löwenherz
  • Robert-Tarek Fischer
29,00 €
978-3-205-20957-7.jpg
Object Links
  • Institut für Realienkunde des Mittelalters  (Hg.)
40,00 €
978-3-205-20643-9.jpg
Pietro Testa
  • Stefan Albl
ab 64,99 €
978-3-412-51390-0.jpg
95,00 €
978-3-205-79497-4.jpg
Anna Freud
  • Brigitte Spreitzer-Fleck
978-3-525-57068-5.jpg
The Bible in Byzantium
  • Claudia Rapp  (Hg.),
  • Andreas Külzer  (Hg.)
80,00 €