Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1234-1

Wiederholung im Theater

Zur deutschsprachigen Gegenwartsdramatik und ihrer Inszenierung

ab 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
267 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1234-1
V&R unipress, 1. Auflage 2021
In 16 Fallstudien stellen die Beiträgerinnen und Beiträger dieses Bandes Phänomene der... mehr
Wiederholung im Theater

In 16 Fallstudien stellen die Beiträgerinnen und Beiträger dieses Bandes Phänomene der Wiederholung in Texten und Aufführungsprinzipien des Gegenwartstheaters zusammen und arbeiten mögliche Bedeutungspotentiale heraus. Untersucht werden Autorinnen und Autoren des zeitgenössischen Theaters oder ihre Werke sowie ausgewählte Theaterprojekte. Zu den analysierten Autorinnen und Autoren gehören Elfriede Jelinek, Lothar Trolle, Christoph Schlingensief, Martin Crimp, Roland Schimmelpfennig, Robert Kusmirowski sowie die Teilnehmer des Rimini-Protokolls. Damit legen die Beiträge eine Vielfalt von Strukturen frei, die als Wiederholungen bezeichnet werden. Insofern spiegelt das zeitgenössische Drama und mit ihm das Theater dieses grundlegende Strukturelement im künstlerischen Bereich in unterschiedlicher Weise wider. Die Ergebnisse dieses Bandes führen in die produktive Spannung der Realisation von Texten auf der Theaterbühne mit Blick auf das Drama ein.

 

The contributors of this volume focus on the phenomena of repetition in scripts and plays in contemporary theatre and show possible meaning potentials. They present authors of Modern theatre or their works as well as selected theatre projects. The authors analysed are Elfriede Jelinek, Lothar Trolle, Christoph Schlingensief, Martin Crimp, Roland Schimmelpfennig, Robert Kusmirowski as well as participants of the Rimini-Protocoll. Therefore, the contributions present various structures, classified as repetitions. Here, contemporary drama and theatre reflect this fundamental structural element in arts in different ways. The conclusions of this volume introduce the readers to a productive tension of the realisation of scripts on stage with regard to drama.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Wiederholung im Theater"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Gesellschaftskritische Literatur – Texte, Autoren und Debatten Zur gesamten Reihe
NEU
Oasen der Utopie
ab 27,99 €
Undine Gruenter
Undine Gruenter
  • Stephan Wolting
ab 49,99 €
Rheinwissen
Rheinwissen
  • Nils Bennemann
ab 59,99 €
NEU
Galizien als Archiv
Galizien als Archiv
  • Magdalena Baran-Szołtys
ab 39,99 €
NEU
978-3-8471-1246-4
ab 37,99 €
NEU
 Open Access
NEU
 Open Access
NEU
Gefühl, Bild und Form
Gefühl, Bild und Form
  • Michaela Gugeler
ab 44,99 €
 Open Access
NEU
NEU
978-3-8471-1167-2.jpg
Kunst in der DDR – 30 Jahre danach
  • April Eisman  (Hg.),
  • Gisela Schirmer  (Hg.)
ab 18,99 €
NEU
978-3-8471-1237-2
ab 32,99 €
NEU
Talking God in Society
Talking God in Society
  • Ute E. Eisen  (Hg.),
  • Heidrun Elisabeth Mader  (Hg.)
ab 120,00 €
Biographie – Sprache – Didaxe
ab 32,99 €
Bestatten
Bestatten
  • Lutz Friedrichs
ab 14,99 €
978-3-8471-0316-5.jpg
Power and Violence in Medieval and Early Modern...
  • Cora Dietl  (Hg.),
  • Christoph Schanze  (Hg.),
  • Glenn Ehrstine  (Hg.)
ab 37,99 €