Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1238-9

Core, Periphery, Frontier – Spatial Patterns of Power

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
406 Seiten, mit 47 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1238-9
V&R unipress, Bonn University Press
Die Begriffe ‚Zentrum‘ und ‚Peripherie‘ sind im Diskurs von Macht und Herrschaft wesentlich. Aus... mehr
Core, Periphery, Frontier – Spatial Patterns of Power

Die Begriffe ‚Zentrum‘ und ‚Peripherie‘ sind im Diskurs von Macht und Herrschaft wesentlich. Aus einer breiten Palette methodisch wie regional unterschiedlicher Fachdisziplinen werden in diesem Band Einzelstudien präsentiert, die einem weiten Raum – von Mitteleuropa im Westen, Japan im Osten und Ägypten im Süden – entstammen. Davon ausgehend, dass die Betrachtung räumlicher Aspekte dazu beitragen kann, neue Erkenntnisse über die Phänomene ‚Macht‘ und ‚Herrschaft‘ zu gewinnen, werden die verschiedenen Weisen der Raumproduktion untersucht. Der gemeinsame Fokus aller Beiträge ist die Rolle einer Dichotomie von Zentrum/Kerngebiet und Peripherie/Grenzen in einem repräsentierten, vorgestellten Raum. Diese Fokussierung erleichtert es, transkulturelle Ähnlichkeiten und Ansätze historischen Vergleichens auszumachen.

 

‘Centre’ and ‘periphery’, two notions essential in the discourse of power and domination, tend to be reificated as a static, inert relation of an active, dominating centre on one side with an acquiescent, docile periphery on the other. Far before a ‘spatial turn’ came into vogue, philosophers like Immanuel Kant or sociologists such as Georg Simmel pointed out that space is not an entity existing besides human perceptiveness respectively without any relation to society. In this book specialists in the history of various premodern societies are discussing manifold kinds of spatial differentiations and within that the role of a seemingly ubiquitous dichotomy between centre/core and periphery/frontier. The researches cover a vast region spanning from Central Europe in the West to Japan in the Farthest East and Egypt in the South.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2,7cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Core, Periphery, Frontier – Spatial Patterns of Power"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Macht und Herrschaft Zur gesamten Reihe
NEU
NEU
Staufen and Plantagenets
Staufen and Plantagenets
  • Alheydis Plassmann  (Hg.),
  • Dominik Büschken  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
978-3-412-52117-2
ab 69,99 €
NEU
NEU
Welt erzählen
Welt erzählen
  • Mario Baumann
ab 69,99 €
Mittelalterliche Städte in Thüringen
ca. 100,00 €
Stadt an der Grenze
Stadt an der Grenze
  • Werner Schäfke
29,00 €
Nach Rom gehen
Nach Rom gehen
  • Peter Erhart  (Hg.),
  • Jakob Kuratli Hüeblin  (Hg.)
ab 54,99 €
Freud und Leid römischer Senatoren
ab 19,99 €
NEU
978-3-8471-1154-2
Die Völkerwanderung
  • Peter Geiss  (Hg.),
  • Konrad Vössing  (Hg.)
ab 39,99 €
History and Society during the Mamluk Period (1250–1517)
History and Society during the Mamluk Period...
  • Bethany J. Walker  (Hg.),
  • Abdelkader Al Ghouz  (Hg.)
ca. 70,00 €
Textualität von Macht und Herrschaft
Textualität von Macht und Herrschaft
  • Mechthild Albert  (Hg.),
  • Ulrike Becker  (Hg.),
  • Elke Brüggen  (Hg.),
  • Karina Kellermann  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-8471-1076-7.jpg
ab 49,99 €
978-3-8471-1086-6.jpg
ab 39,99 €
978-3-412-51815-8.jpg
Zeit in den Kulturen des Altertums
  • Roland Färber  (Hg.),
  • Rita Gautschy  (Hg.)
ab 64,99 €
978-3-412-51741-0.jpg
ab 59,99 €
 Open Access
978-3-525-36524-3.jpg
Die deutschen Königspfalzen. Lieferung 3,6
  • Max-Planck-Institut für Europ. Rechtsgeschichte  (Hg.)
65,00 €
NEU
978-3-525-36760-5.jpg
Semantische Kämpfe zwischen Republik und...
  • Marian Nebelin  (Hg.),
  • Claudia Tiersch  (Hg.)
ca. 75,00 €
978-3-412-51527-0.jpg
ab 79,99 €