Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1072-9.jpg

Zwischen ›schädlichen Einflüssen‹ und ›wertvollen Erbströmen‹

Der ›rassenhygienische‹ Diskurs in Deutschland zwischen 1891 und 1914

ca. 50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Mai 2020

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 350 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-8471-1072-9
V&R Unipress, 1. Auflage
›Niedergang‹ oder ›Aufstieg‹ – zwischen diesen beiden Polen wurden bereits in der frühen... mehr
Zwischen ›schädlichen Einflüssen‹ und ›wertvollen Erbströmen‹

›Niedergang‹ oder ›Aufstieg‹ – zwischen diesen beiden Polen wurden bereits in der frühen ›Rassenhygiene‹ oder ›Eugenik‹ verschiedene Positionen eingenommen und Handlungsvorschläge unterbreitet, wie die sog. ›Entartung‹ der gesamten modernen ›Kulturmenschheit‹ aufgehalten bzw. deren sog. ›Höherzüchtung‹ vorangetrieben werden könnte. Die vorgeschlagenen Maßnahmen reichten dabei von reduzierter Hilfeleistung für sog. ›Schwache‹, über Heiratsförderungen oder -verbote und Zwangssterilisation bis hin zur staatlich gesteuerten Fortpflanzung der Menschen. Dies hatte zur Folge, dass sich zum Ende des 19. und am Anfang des 20. Jahrhunderts auch in Deutschland eine erhebliche Bandbreite an ›rassenhygienischer‹ Literatur entwickelte, welche die Grundlage der vorliegenden Diskursanalyse bildet.

„Decline“ or „rise“ – between these two poles of the early “Rassenhygiene” or “Eugenik” different positions and recommendations were proposed for the prevention of the so-called “Entartung” of the modern “Kulturmenschheit” or the promotion of the so-called “Höherzüchtung”. The suggested agendas covered limited assistance for so-called "weak", special facilitation or ban of marriage and forced sterilization to the point of state-controlled reproduction of human beings. As a consequence, by the end of the 19th and at the beginning of the 20th century an extensive variety of "rassenhygienischer" literature emerged in Germany forming the basis for the present discourse analysis.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,2cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Zwischen ›schädlichen Einflüssen‹ und ›wertvollen Erbströmen‹"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Norbert Herms
    • Norbert Herms wurde 1984 in Zerbst geboren und studierte von 2004 bis 2011 Neuere und Neueste Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Politikwissenschaft an der TU Dresden. 2019 wurde er dort in Wirtschafts- und Sozialgeschichte mit der diesem Buch zugrunde liegenden Dissertation promoviert.
      mehr...
Berichte und Studien. Zur gesamten Reihe