Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Critical Studies in Religion/ Religionswissenschaft (CSRRW)

Critical Studies in Religion/ Religionswissenschaft (CSRRW)

Vandenhoeck & Ruprecht
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
This peer-reviewed series accepts critical studies on religion that combine empirical research...mehr

This peer-reviewed series accepts critical studies on religion that combine empirical research on historical or contemporary material with theoretical reflections on religion. Submissions using any materials, methods, or theoretical approaches will be considered, as long as the work falls within the scope of the study of religion as an academic discipline. The volumes in this series meet the highest standards of empirical research and provide innovative approaches to combining historical or contemporary material with theoretical considerations. Both monographs and focused topical anthologies are published in either English or German. Editorial Board: Oliver Freiberger (Universität von Texas, Austin), Michael Stausberg (Universität Bergen) und Bettina Schmidt (University of Wales Trinity Saint David).

Diese Reihe ist ein Ort für kritische religionswissenschaftliche Studien, die historische bzw. gegenwartsbezogene empirische Forschung und religionswissenschaftliche Theoriebildung miteinander verknüpfen und so einen substanziellen Beitrag zum religionswissenschaftlichen Fachdiskurs leisten. Die Reihe hat keine prinzipiellen Beschränkungen bezüglich des untersuchten Materials (weder zeitlich noch räumlich), der verwendeten Methoden oder der gewählten theoretischen Ansätze. Es werden aber ausschließlich Studien publiziert, die fachlich in die Religionswissenschaft gehören. Die Titel der Reihe zeichnen eine hohe Qualität der empirischen Forschungsleistung sowie eine innovative Verknüpfung des historischen bzw. gegenwartsbezogenen Materials mit Theoriefragen aus. Monographien und fokussierte Themenbände werden in englischer und deutscher Sprache veröffentlicht. Alle aufgenommenen Arbeiten wurden einem Peer-Review-Verfahren unterzogen. Editorial Board: Oliver Freiberger (Universität von Texas, Austin), Michael Stausberg (Universität Bergen) und Bettina Schmidt (University of Wales Trinity Saint David).

Critical Studies in Religion/ Religionswissenschaft (CSRRW)