Filter schließen
Filtern nach:

Germanistische Mediävistik

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert bis zur Frühen Neuzeit. Zu den wichtigen mediävistischen Reihen gehören beispielsweise die »Aventiuren« und »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST)« sowie »Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit«.

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Germanistische Mediävistik

Die Germanistische Mediävistik  – eine Teildisziplin der Germanistik als auch der Mediävistik – erforscht die deutsche Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. Jahrhundert bis zur Frühen Neuzeit. Zu den wichtigen mediävistischen Reihen gehören beispielsweise die »Aventiuren« und »Transatlantische Studien zu Mittelalter und Früher Neuzeit – Transatlantic Studies on Medieval and Early Modern Literature and Culture (TRAST)« sowie »Ordo. Studien zur Literatur und Gesellschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit«.