Ausgezeichnet!

Dr. Manuel Stetter ist für seine Disseration zum Thema »Die transformative Dimension der Predigt« mit dem Promotionspreis 2017 der Universität Tübingen ausgezeichnet worden. Die Arbeit erscheint im Oktober unter dem Titel »Die Predigt als Praxis der Veränderung«.

 

Über die Grenzen diverser Ansätze hinweg stimmt der homiletische Diskurs darin überein, dass die Kanzelrede stets auch transformative Aufgaben besitzt. Erfahrungen zu eröffnen, in denen unser Denken, Fühlen und Wollen nicht reproduziert wird, sondern Anstöße erhält, gilt als eine Grundfunktion der Predigt. Kurzum: Predigt soll verändern

Vor diesem Hintergrund überrascht es, dass bis dato eingehendere Erörterungen zum Problems der Veränderung im Bereich der Homiletik fehlen. Manuel Stetters Studie zielt auf einen Beitrag zur Schließung dieser Forschungslücke.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
978-3-525-62443-2.jpg
ab 64,99 €