Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0358-5.jpg

Amtsbücher des Deutschen Ordens um 1450

Pflegeamt zu Seehesten und Vogtei zu Leipe

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
406 Seiten, mit zwei Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0358-5
V&R Unipress, 1. Auflage 2015
Zur wirtschaftlichen Tätigkeit des Deutschen Ordens in Preußen im späten Mittelalter sind... mehr
Amtsbücher des Deutschen Ordens um 1450
Zur wirtschaftlichen Tätigkeit des Deutschen Ordens in Preußen im späten Mittelalter sind umfangreiche Amtsbücher wie Schuldbücher, Handfesten oder auch Rechnungen überliefert, welche Einblicke in die Wirtschaftsgeschichte des Ordens gewähren. Die mit dieser Edition erschlossenen Amtsbücher der Vogtei zu Leipe und des Pflegeamts Seehesten ermöglichen Aufschluss über die Tätigkeiten der unteren Amtsträger des Deutschen Ordens um 1450. Vögte und Pfleger verwalteten Naturaleinnahmen wie Getreide oder Hühner und hielten entsprechende Informationen in Amtsbüchern fest. Weiter notierten die Schreiber auch Gebietsbeschreibungen oder Hinweise zu Nutzungsrechten an Feldern, Seen und Flüssen. Damit bieten die als Ordensfoliant 186 und 186a erfassten Amtsbücher eine gute Grundlage zur Beantwortung von wirtschafts-, sozial-, rechts- und verwaltungsgeschichtlichen Fragestellungen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,5cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Amtsbücher des Deutschen Ordens um 1450"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos