Ausgezeichnet! Arist von Schlippe erhält WinWinno 2020

Arist von Schlippe erhält den Win-Win-Innovationspreis »WinWinno« 2020 der Fördergemeinschaft des Mediation DACH e.V. Mit dem Win-Win-Innovationspreis »WinWinno« werden Menschen und Organisationen geehrt, die sich in besonderer Art und Weise für den Win-Win-Gedanken engagieren. Wir gratulieren unserem Autor und Herausgeber!

Die Idee hinter dem Win-Win-Innovationspreis »WinWinno« der Fördergemeinschaft Mediation DACH e.V. ist der Grundgedanke, dass überall dort, wo Menschen zusammmenkommen, auch Konflikte entstehen können. Das ist fester Bestandteil der Normalität und allgemein bekannt und anerkannt. Gleiches gilt für die negativen Aspekte, die aus solchen Konflikten resultieren können und dann besonders destruktiv in Erscheinung treten, wenn diese Konflikte eskalieren. Dies kann sich beispielsweise in einer dauerhaften Belastung der Beziehungen, in der Zerstörung materieller Werte oder dem Verlust von ideelen Werten äußern.
Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass sich Konflikt durch einen schlechten Ruf auszeichnen. Konflikte können jedoch auch – sofern sie rechtzeitig genutzt werden – dafür genutzt werden, um notwendige Veränderungen zu ermöglich und sich so als Ausgangspunkte für Innovationen auszuzeichnen: Dann können sie Beziehungen stärken, materielle Werte erhalten oder vermehren und ideele Werte fördern.
Konstruktive Wege bedeuten die Suche nach neuen Ideen, die Win-Win möglich machen. Innovative Ideen, auf die vorher noch niemand gekommen ist. Ideen, die keine faulen Kompromisse sind, sondern echte, neue Lösungen. Der »WinWinno« trägt dazu bei, dass sich das ändert. Der Ehren-WinWinno ehrt WinWin-Innovationen im Kontext Erwachsener.

Arist von Schlippe, Diplom-Psychologe, Psychologische Psychotherapeut, Familientherapeut und Familienpsychologe, hat den Lehrstuhl »Führung und Dynamik von Familienunternehmen« am Wittener Institut für Familienunternehmen der Universität Witten/Herdecke seit 2005 inne. Er ist Lehrtherapeut für systemische Therapie, Coach und Supervisor (SG).
Von 1976 bis 1981 war Arist von Schlippe in der Kinder- und Jugendpsychiatrie tätig, ab 1981 folgte eine Tätigkeit in der Klinischen Psychologie der Universität Osnabrück. Seit 1986 ist von Schlippe Lehrtherapeut und Lehrender Supervisor am Institut für Familientherapie Weinheim. Im Zeitraum von 1999 bis 2005 war er zudem Erster Vorsitzender der Systemischen Gesellschaft. Der Verband der lettischen Familientherapeuten in Riga ernannte Arist von Schlippe zum Ehrenmitglied.

Arist von Schlippe fungierte von 2008 bis 2020 als Mitherausgeber der Fachzeitschrift »Familiendynamik« und ist Co-Autor des »Lehrbuchs für systemische Therapie und Beratung« sowie Mitherausgeber der Reihe »Leben. Lieben. Arbeiten: systemisch beraten«. Seine wissenschaftliche Tätigkeit lässt unschwer einen starken klinischen Akzent erkennen, der durch Fragestellungen in Bezug auf Familienunternehmen und Organisationen ergänzt wird. Er hat sich mit unterschiedlichen familientherapeutischen Fragen befasst und sieht den Übergang von Beratung zu therapeutischer Arbeit mit Familien als fließend an.

Der Win-Win-Innovationspreis »WinWinno« 2020 wurde im Rahmen der 19. Internationalen Mediationstage (18. – 20. Juni 2020 via Zoom) verliehen.

Mehr Informationen zum Win-Win-Innovationspreis »WinWinno« finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
978-3-525-40695-3.jpg
Mehr als Unsinn – limitierte Vorzugsausgabe
  • Björn von Schlippe,
  • Arist von Schlippe
180,00 €
978-3-525-40852-0.jpg
Mehr als Unsinn
  • Björn von Schlippe,
  • Arist von Schlippe
20,00 €
978-3-525-40185-9.jpg
Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung I
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
ab 37,99 €
978-3-525-46256-0.jpg
Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung II
  • Jochen Schweitzer,
  • Arist von Schlippe
ab 37,99 €
978-3-525-45904-1.jpg
Gewusst wie, gewusst warum: Die Logik...
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
ab 18,99 €
978-3-525-40274-0.jpg
Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung...
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
65,00 €
978-3-8252-5230-4.jpg
Systemische Interventionen
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
14,99 €
978-3-647-40184-3.jpg
Vom Gegenwind zum Aufwind
  • Arist von Schlippe  (Hg.),
  • Haja Molter  (Hg.),
  • Rose Schindler  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-525-49078-5.jpg
Personzentrierung und Systemtheorie
  • Arist von Schlippe  (Hg.),
  • Willy Christian Kriz  (Hg.)
10,00 €
978-3-525-49135-5.jpg
Familienunternehmen verstehen
  • Arist von Schlippe  (Hg.),
  • Almute Nischak  (Hg.),
  • Mohammed El Hachimi  (Hg.)
45,00 €
978-3-525-40220-7.jpg
Systemic Interventions
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
ab 15,99 €
978-3-525-49109-6.jpg
Werkstattbuch Elterncoaching
  • Arist von Schlippe  (Hg.),
  • Michael Grabbe  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-40381-5.jpg
Die beiden Seiten der Unternehmerfamilie
  • Arist von Schlippe,
  • Tom A. Rüsen,
  • Torsten Groth,
  • Tom A. Rüsen
ab 32,99 €
978-3-525-46227-0.jpg
Entwicklung unterstützen – Unterstützung...
  • Christian Hawellek  (Hg.),
  • Arist von Schlippe  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-49100-3.jpg
Feindbilder – Psychologie der Dämonisierung
  • Haim Omer,
  • Nahi Alon,
  • Arist von Schlippe
ab 15,99 €
978-3-525-40203-0.jpg
Stärke statt Macht
  • Haim Omer,
  • Arist von Schlippe
ab 22,99 €
978-3-525-01470-7.jpg
Autorität ohne Gewalt
  • Haim Omer,
  • Arist von Schlippe
ab 22,99 €
978-3-525-49077-8.jpg
Autorität durch Beziehung
  • Haim Omer,
  • Arist von Schlippe
ab 19,99 €