Ausgezeichnet – Christian Booß erhält für »Im goldenen Käfig« den Preis des Forum Anwaltsgeschichte

»Im goldenen Käfig« von Christian Booß wird mit dem diesjährigen Preis des Forum Anwaltsgeschichte e.V. ausgezeichnet. Mit dem Preis werden herausragende Werke der Anwaltsgeschichte prämiert. Wir gratulieren unserem Autor.

»Im goldenen Käfig«
Christian Booß analysiert in seiner Studie die Tätigkeiten der Verteidiger in den politischen Prozessen der Honecker-Ära. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass zu den ersten prominenten Persönlichkeiten, die während der Friedlichen Revolution unter Stasi-Verdacht gerieten, auffällig viele Rechtsanwälte zählten, die dann in den Umbruchzeiten als Politiker hervortraten.
Für diese Studie wurden über 1000 Prozess- und Ermittlungsakten ausgewertet. Zur Interpretation dieser Akten greift die Studie jedoch weit über diese Prozesse hinaus. Es wird zudem die Umstrukturierung der Anwaltschaft in Ostdeutschland seit 1945, die Ausbildung der Anwälte und die Versuche von SED, Justizapparat und Stasi, sie im Sinne des Idealbildes vom »sozialistischen Anwalt« zu beeinflussen, beleuchtet.

Der Preis des Forum Anwaltsgeschichte e.V.
Mit dem Preis des Forum Anwaltsgeschichte e.V. werden herausragende Beiträge zum Verständnis der Anwalts- und Advokaturgeschichte ausgezeichnet. Er ist mit 4.000 € dotiert und wird alle zwei Jahre im Rahmen einer Festveranstaltung unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Justizministers verliehen.

Mehr Informationen zum Forum Anwaltsgeschichte e.V. und zum verliehenen Preis finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
978-3-525-35125-3.jpg
Im goldenen Käfig
  • Christian Booß
ab 37,99 €