Online-Buchpräsentation »Hölle« am 09. Februar

Wir möchten Sie herzliche auf die Online-Buchpräsentation »Hölle. Ein biblisches Motiv in Geschichte und Gegenwart« am 09. Februar 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr aufmerksam machen. Die Buchpräsentation wird veranstaltet von der Evangelische Akademie Hofgeismar in Kooperation mit dem Fachbereich Evangelische Theologie der Philipps-Universität Marburg.

Welche Bedeutung hat die Vorstellung von einer »Hölle« in der gegenwärtigen Lebenswelt und Kultur - wie ist sie eigentlich entstanden? Wie kann man heute - wenn überhaupt - auf verantwortungsvolle und angemessene Weise von einer Hölle sprechen? Welche Berechtigung hat die Hoffnung auf eine Versöhnung aller Geschöpfe am Ende der Tage angesichts der Mächtigkeit des Bösen? Wie verträgt sich die Vorstellung eines Ortes bleibender Gottferne mit dem universalen Heilswillen Gottes? Das Buch »Hölle« des »Jahrbuchs für Biblische Theologie« (Band 36) greift diese Fragen auf. In Form einer Online-Podiumsdiskussion respondieren Fachleute unterschiedlicher theologischer Disziplinen auf die Beiträge dieses Bandes, bevor Autor*innen des Bandes und das digital zugeschaltete Publikum in die Diskussion einsteigen und ihre Fragen einbringen.

Programm

ab 13:45 Uhr Einwahl & Hinweise zur Technik

14:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Alexandra Grund-Wittenberg, Professorin für Altes Testament, Philipps-Universität Marburg
Prof. Dr. Dorothea Sattler, Institutionsdirektorin, Katholisch-Theologische Fakultät, Ökumenisches Institut, Universität Münster
Studienleiter i.R. Pfr. Uwe Jakubczyk, Evangelische Akademie Hofgeismar

14:15 Uhr Kurzbesprechung

Prof. Dr. Anna Zernecke, Professur für Religionsgeschichte des Alten Testaments, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
PD Dr. Eckart Schmidt, Privatdozent für Neutestamentliche Theologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Prof. Dr. Stefan Michels, Professor für Kirchengeschichte, Goethe-Universität Frankfurt am Main
Prof. Dr. Ulrike Wagner-Rau, Professorin i.R. für Praktische Theologie, Philipps-Universität Marburg
Prof. Dr. Philipp David, Professur für Systematische Theologie / Ethik, Justus-Liebig-Universität Gießen

anschließende Gesprächsrunde zwischen den Autor:innen und Respondent:innen

15:50 Uhr Pause

16:00 Uhr Podiumsdiskussion mit allen Teilnehmenden

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung: Veranstaltungsnummer 24343

Es wird um schriftliche Anmeldung bis zum 30. Januar 2024 gebeten. Auch spätere Anmeldungen sind möglich. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Einen Tag vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Online-Zugang, mit dem Sie sich am Tag der Veranstaltung einwählen können.

Evangelische Akademie, Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Per E-Mail: ev.akademie.hofgeismar@ekkw.de
Im Internet: www.akademie-hofgeismar.de

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.