Autorenbild

Anja-Silvia Göing

Der Magister Artium (MA) 1992 und die Promotion 1999, beide an der Universität Würzburg, bildeten... mehr
Der Magister Artium (MA) 1992 und die Promotion 1999, beide an der Universität Würzburg, bildeten den Startschuss in die akademische Laufbahn von Anja-Silvia Goeing. Ihre Promotionsarbeit über Vittorino da Feltre (vgl. Publikationen) wurde 2002 von der Unterfränkischen Gedenkjahrsstiftung ausgezeichnet. An der Universität Oxford erlangte Anja-Silvia Goeing 2009 einen weiteren Abschluss (MSt; Master of Studies). Im Jahre 2012 habilitierte sich Anja-Silvia Goeing an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich und erhielt die venia legendi für Historische Bildungsforschung der frühen Neuzeit. Verschiedene Gastprofessuren und die wissenschaftliche Mitarbeiter in Forschungsprojekten führten Anja-Silvia Goeing in die USA, nach Grossbritannien, Deutschland und in die Schweiz. Seit Juli 2016 amtet Anja-Silvia Goeing weiter als Visiting Fellow an der Havard University, Department of History.
Anfänge und Grundlegungen moderner Pädagogik im 16. und 17. Jahrhundert
Anfänge und Grundlegungen moderner Pädagogik im...
  • Anja-Silvia Göing  (Hg.),
  • Hans-Ulrich Musolff  (Hg.)
35,00 €