Autorenbild

Wolfgang Brezinka

Wolfgang Brezinka gehört international zu den bekanntesten Erziehungswissenschaftlern der... mehr
Wolfgang Brezinka gehört international zu den bekanntesten Erziehungswissenschaftlern der Gegenwart. Geboren 1928 in Berlin. Nach sozialpädagogischer Praxis Studium der Philosophie, Psychologie und Pädagogik. Promotion 1951 an der Universität Innsbruck. Es folgten vier Jahre heilpädagogische Praxis und Forschung am Institut für Vergleichende Erziehungswissenschaft in Salzburg. 1954 Habilitation für Pädagogik in Innsbruck. 1957/58 sozialpsychologische und soziologische Studien als Forschungs-Stipendiat an den Universitäten Columbia und Harvard (USA). 1958 - 1960 Professor und Rektor der Pädagogischen Hochschule Würzburg. 1960 - 1967 Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Innsbruck, dann bis 1996 an der Universität Konstanz. Seit 1992 Mitglied der österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien. Autor von 20 Büchern, die in 11 Fremdsprachen verbreitet sind. Dr. phil. h.c. der Technischen Universität Braunschweig, Dr. pad h. c. der Universitá Cattolica Milano.