Autorenbild

Matthias Franz

Prof. Dr. med. Matthias Franz ist Universitätsprofessor für Psychosomatische Medizin und... mehr
Prof. Dr. med. Matthias Franz ist Universitätsprofessor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Universitätsklinik Düsseldorf, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Lehranalytiker und Supervisor (DPG, DGPT, D3G, IPD, POP). Er ist Vorsitzender der Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf und der Psychotherapietage NRW. Seien Arbeitsschwerpunkte umfassen die Epidemiologie und Prävention psychosomatischer Erkrankungen, Folgen familiärer Trennung. Der Programmleiter für »wir2« der Walter Blüchert Stiftung forscht zu Affektforschung, Alexithymie, männlicher Identitätsentwicklung und entwicklungspsychologischer Bedeutung des Vaters.
978-3-525-40440-9.jpg
Neue Männer – muss das sein?
  • Matthias Franz  (Hg.),
  • André Karger  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-525-45377-3.jpg
Scheiden tut weh
  • Matthias Franz  (Hg.),
  • André Karger  (Hg.)
ab 22,99 €
978-3-525-40455-3.jpg
Die Beschneidung von Jungen
  • Matthias Franz  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-525-40463-8.jpg
wir2
  • Matthias Franz
50,00 €
978-3-525-45243-1.jpg
Angstbeißer, Trauerkloß, Zappelphilipp?
  • Matthias Franz  (Hg.),
  • André Karger  (Hg.)
ab 22,99 €
978-3-525-46274-4.jpg
Männliche Sexualität und Bindung
  • Matthias Franz  (Hg.),
  • André Karger  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-45383-4.jpg
MÄNNER. MACHT. THERAPIE
  • Matthias Franz  (Hg.),
  • André Karger  (Hg.)
ab 23,99 €
Männliche Erotik
Männliche Erotik
  • Matthias Franz  (Hg.),
  • André Karger  (Hg.)
ab ca. 23,99 €