Autorenbild

Alexandra Tacke

Dr. Alexandra Tacke hat Neuere deutsche Literatur, Philosophie und italienische Philologie in... mehr
Dr. Alexandra Tacke hat Neuere deutsche Literatur, Philosophie und italienische Philologie in München, Berlin und Chicago studiert. Seit 2014 ist sie Gastprofessorin an der Universität in Bromberg (Polen). Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Ästhetikgeschichte der Blindheit, Geschichtsnarrationen (Holocaust, RAF, Wende), Männlichkeits- und Weiblichkeitsbilder sowie Intermedialität.
978-3-412-20683-3.jpg
Rebecca Horn
  • Alexandra Tacke
45,00 €
978-3-412-20603-1.jpg
City Girls
  • Julia Freytag  (Hg.),
  • Alexandra Tacke  (Hg.)
35,00 €
978-3-412-20579-9.jpg
Carmen
  • Kirsten Möller  (Hg.),
  • Inge Stephan  (Hg.),
  • Alexandra Tacke  (Hg.)
28,00 €
978-3-412-20077-0.jpg
NachBilder der RAF
  • Inge Stephan  (Hg.),
  • Alexandra Tacke  (Hg.)
30,00 €
978-3-412-20083-1.jpg
NachBilder der Wende
  • Inge Stephan  (Hg.),
  • Alexandra Tacke  (Hg.)
35,00 €
978-3-412-22506-3.jpg
NachBilder des Holocaust
  • Inge Stephan  (Hg.),
  • Alexandra Tacke  (Hg.)
30,00 €